Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Vergessener Reisbeutel löst Feuerwehreinsatz aus

Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus


Am frühen Dienstagmorgen, 5. September 2017, wurde die Feuerwehr Heidelberg zu einem Einsatz in einer Unterkunft im Pfaffengrund alarmiert.
Ein piepsender Rauchmelder in einem Wohnanwesen löste den Alarm aus. Wie sich herausstellte, hatte ein Bewohner einen Reisbeutel im Topf eines eingeschalteten Herdes vergessen.
Nach ärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Mann mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in eine Heidelberger Klinik gebracht. Die Wohnung wurde gelüftet und bleibt bewohnbar.

(Erstellt am 05. September 2017)