Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Grafik des Freiraumworkshops zur Planung Hospital (Grafik: Hähnig-Gemmecke/Fromm)

US Hospital

Die rund neun Hektar große Konversionsfläche US Hospital liegt im Süden von Heidelberg, im Stadtteil Rohrbach. Die Karlsruher Straße (Bundesstraße 3) bindet als übergeordnete und leistungsfähige Hauptverkehrsstraße das Gesamtquartier an. Über zwei Straßenbahnhaltestellen an der Karlsruher Straße und drei Bushaltestellen ist das Gebiet bereits heute sehr gut an den ÖPNV angebunden.

Gebäude am südwestlichen Rand des Areals. (Foto. Sommer)
Gebäude am südwestlichen Rand des Areals. (Foto. Sommer)

Bei der Konversionsfläche handelt es sich um eine ehemalige Nachrichtenkaserne der Wehrmacht aus den 1930er-Jahren, die durch die Nutzung als US-Militärkrankenhaus nahezu vollständig überformt wurde. Das Armeekrankenhaus sicherte zuletzt die medizinische und zahnärztliche Versorgung der Militärangehörigen und ihrer Familien. Im Vergleich mit seiner Umgebung fällt die aufgelockerte Bebauung des Areals auf. Aktuell sind lediglich 1,8 Hektar oder 20 Prozent der Fläche bebaut. Neben den Krankenhausbauten finden sich auf der Fläche auch Büro- und Lagergebäude sowie ein Theater und eine Sporthalle, die unter Denkmalschutz stehen.

Die Konversionsfläche im Detail
Gesamte Fläche
9,3 ha
Bebaute Fläche
1,8 ha
Unbebaute Fläche
7,5 ha
Gebäude gesamt
26

Weitere Infos

Video der RNZ: Begehung US Hospital am 15. November 2013
Begehung am 15. November 2013: Begrüßung und Plan (1,891 MB)
Virtueller Rundgang: US-Hospital