Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Stadtentwicklung und Statistik
Prinz Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-21500
Fax 06221 58-48120

Zur Ämterseite

Herausforderung

Demografischer Wandel

Der De­mo­gra­fi­sche Wan­del stellt die Ge­sell­schaft vor neue Heraus­forderungen. Alterung, geringe Geburten­rate, Mi­gra­tion - das sind die Stich­worte, die be­schrei­ben, was un­se­re na­he Zu­kunft ver­än­dern wird. Für Heidelberg ist – im Gegensatz zu vielen anderen deutschen Städten – eine deutliche Zunahme der Bevölkerung bis 2020 prognostiziert. Erst 2030 wird mit einer deutlichen Abnahme gerechnet. Der Zuwachs wird allerdings nur aufgrund von Wanderungen eintreten, nicht als Folge vermehrter Geburten. Die Zahl der Älteren und die Zahl der Ausländer wird sich deutlich erhöhen. Es stellt sich die Frag­e, wie mit den kommen­den Ver­än­der­un­gen auf kommu­na­ler Ebene um­zu­ge­hen sein wird.

Das Handlungskonzept zum Demografischen Wandel konkretisiert die Leitlinien und Ziele des unter dem Aspekt des Demografischen Wandels fortgeschriebenen Stadtentwicklungsplans (STEP). Es basiert auf der Arbeit von fünf städtischen Arbeitsgruppen zum Thema Demografischer Wandel.

Titel Handlungskonzept zum Demografischen Wandel in Heidelberg

Anfang 2006 hat die Forschungsgruppe Wahlen Telefonfeld GmbH Mannheim im Auftrag der Stadt Heidelberg eine repräsentative Bürgerbefragung zum Demografischen Wandel unter den Heidelberger Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt. Befragt wurden über 1.000 Personen ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Heidelberg.

Bereits 2004 hat sich die Stadtverwaltung mit dem Thema "Demografischer Wandel" auseinandergesetzt. Alle städtischen Ämter und Gesellschaften wurden um eine Einschätzung der Auswirkungen des demografischen Wandels mit Fokus auf das jeweilige Aufgabenfeld gebeten. Die Beiträge der Arbeitsgruppen zum Demografischen Wandel wurden vom Amt für Stadtentwicklung und Statistik synoptisch zusammengefasst.


Weitere Infos

Integration
Film der Metropolregion zum Demografischen Wandel
Publikationen zum Thema