Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Wahldienststelle Heidelberg
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-13580 bzw. 13550
Fax 06221 58-13550/13580

Wahl des Heidelberger Jugendgemeinderats 2017
Die Kandidaten stehen fest: 66 Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren bewerben sich um einen der 30 Sitze im Heidelberger Jugendgemeinderat.
mehr dazu

Amtliches Endergebnis der Bundestagswahl
Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 29. September 2017 für den Wahlkreis 274 Heidelberg das endgültige amtliche Wahlergebnis festgestellt. mehr dazu
 

Kreiswahlausschuss der Stadt Heidelberg bestätigt das Ergebnis der Landtagswahl

Der Kreiswahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung am Mittwoch, 16. März 2016, unter Leitung von Bürgermeister Wolfgang Erichson im Heidelberger Rathaus das Ergebnis der Landtagswahl 2016 im Wahlkreis 34 (Heidelberg) festgestellt. Im Vergleich zum vorläufigen amtlichen Ergebnis vom 13. März ist es nur zu geringfügigen Änderungen gekommen. 

Wahlberechtigte: 98.081
Wählerinnen und Wähler insgesamt: 69.001
ungültige Stimmen: 471
gültige Stimmen: 68.530
 
Wahlbeteiligung: 70,35 Prozent
 
Von den gültigen Stimmen entfallen auf den Wahlvorschlag:

Theresia Bauer (GRÜNE)
28.076 Stimmen
40,97 %
Prof. apl. Dr. Nicole Marmé (CDU)
13.166 Stimmen
19,21 %
Marlen Pankonin (SPD)
8.310 Stimmen
12,13 %
Matthias Niebel (AfD)
7.491 Stimmen
10,93 %
Oliver Wolf (FDP)         
5.514 Stimmen
8,05 %
Sahra Mirow (DIE LINKE)
4.189 Stimmen
6,11 %
Jakob Herpich (Die PARTEI) 
760 Stimmen
1,11 %
Dr. Johannes Engesser (ÖDP) 
477 Stimmen
0,70 %
Edwin Bernd (ALFA)     
471 Stimmen
0,69 %
Fredy Halbroth (REP)
76 Stimmen
0,11 %

Die Heidelberger Kandidatin der GRÜNEN, Theresia Bauer, hat mit 40,97 Prozent der Stimmen das Direktmandat im Wahlkreis 34 Heidelberg gewonnen.


Weitere Infos

Ergebnis im Detail