Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Gerhard Grieser
Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-45510

Bodenschutz und Altlasten

Als Lebensgrundlage für Menschen und Tiere, als Lebensraum für Bodenorganismen, als Standort für die natürliche Vegetation und Kulturpflanzen sowie als Schadstofffilter und Puffer für den Wasserkreislauf muss der Boden dauerhaft gesichert werden. Altablagerungen und Flächen ehemaliger Industrie- und Gewerbebetriebe (Altstandorte), bei denen mit umweltgefährdenden Stoffen umgegangen wurde, können zu Boden- und Grundwasserbeeinträchtigungen führen.

Alle altlastverdächtigen Flächen werden im digitalen städtischen Altlastenkataster zusammengestellt. Eine -gebührenpflichtige- Auskunft aus dem Altlastenkataster kann formlos schriftlich mit einer Vollmacht des Grundstückseigentümers beim Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie beantragt werden.


Weitere Infos

Antrag auf Auskunft aus dem Bodenschutz- und Altlastenkataster