Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Heidelberger Literaturtage im Aufbruch: Festival vom 21. bis 25. Juni 2017

Kulturamt übernimmt vorübergehend die Organisation

2017 segeln die Heidelberger Literaturtage unter der Flagge der UNESCO Creative Cities: Nach dem Ausstieg von Festival-Mitbegründer und Verleger Manfred Metzner aus dem Organisationsteam der Literaturtage hat sich das Festival für 2017 neu aufgestellt. Für die Literaturstadt Heidelberg übernimmt das Kulturamt dieses Jahr federführend die Festivalorganisation. Über den aktuellen Stand informierte die Verwaltung den Ausschuss für Bildung und Kultur am 27. April. „Dass wir das Festival lückenlos fortführen können, ist für die weitere Entwicklung der UNESCO-Literaturstadt Heidelberg ein wichtiger Schritt“, sagte Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner.

Das Festival trägt 2017 den Titel „Heidelberger Literaturtage im Aufbruch“. Es findet vom 21. bis 25. Juni im Spiegelzelt auf dem Universitätsplatz statt. Eingeladen sind bundesweit und international renommierte Autorinnen und Autoren sowie Gäste aus den UNESCO-Literaturstädten Granada, Prag und Óbidos sowie aus Fabriano, UNESCO-Kreativstadt der Papierherstellung. Darüber hinaus wird das literarische Geschehen im Nachhall des arabischen Frühlings erneut in einem Maghreb-Tag beleuchtet. Das Programm für Kinder und Jugendliche wird deutlich erweitert. Neue Akzente setzt ein Late-Night-Programm mit jungen und studentischen Dichterinnen und Dichtern sowie Darbietungen von Poetry-Slam und Veranstaltungen, die Musik und Literatur zusammenführen. Das detaillierte Programm wird Ende Mai bekanntgegeben. 

Finanziell unterstützt wird das Festival vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, von der Klaus Tschira Stiftung, den Stadtwerken Heidelberg, der Heidelberger Volksbank, RITTER SPORT und der Stadt Heidelberg. Parallel zur diesjährigen Festivalplanung und -durchführung hat das Kulturamt mit einer Arbeitsgruppe aus Akteuren der Heidelberger Literaturszene den Prozess der Neukonzeption der Heidelberger Literaturtage gestartet