Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Heidelberg im Zeitalter der Glaubensspaltungen

Stadtführung mit Hans-Martin Mumm

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Luther 500“ der UNESCO City of Literature bietet Hans-Martin Mumm am Sonntag, 9. Juli 2017, um 11 Uhr eine Stadtführung zum Thema „Heidelberg im Zeitalter der Glaubensspaltung“ an. Über vier Jahrhunderte wurde in Heidelberg um den richtigen Glauben gestritten, triumphiert und gelitten. Der Bogen spannt sich vom Feuertod eines hussitischen Priesters 1425 über Luthers Disputation, Ottheinrichs Reformation, den Heidelberger Katechismus, den 30-jährigen Krieg, die Gegenreformation ab 1685 und die Aufklärung bis zur Toleranzpolitik im Großherzogtum Baden. Die Führung beginnt beim Herkulesbrunnen am Marktplatz und dauert zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Die Führung wird am 22. Oktober widerholt.

(Erstellt am 27. Juni 2017)