Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Arbeiten / Arbeits- & Ausbildungsmarkt

Ausbildung in Heidelberg - Auszubildende im Interview
Jedes Jahr wird in Heidelberg ein Ausbildungspreis an die fünf besten Auszubildenden der Heidelberger Betriebe verliehen. Mit der Verleihung des Ausbildungspreises setzt die Stadt Heidelberg als Standort für exzellente und engagierte Köpfe ein Signal für eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung. Mehr dazu

Ausbildung in Heidelberg - das Ausbildungshaus und seine Bewohner 
Auf der Konversionsfläche des ehemaligen Mark Twain Village in der Südstadt wurde ein ehemaliges Wohn- und Bürogebäude der US-Armee umgebaut, um jungen Frauen und Männern während ihrer schulischen oder dualen Ausbildung günstigen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Das Ausbildungshaus hat 66 möblierte Zimmer, die jeweils 19 Quadratmeter groß sind und über eigene Küchenzeilen verfügen.

Die Auszubildende und Dualen Studenten des Jahrgangs 2017 bei der Stadt Heidelberg (Foto: Rothe)

Arbeits- & Ausbildungsmarkt

Chancen für alle

Arbeitnehmer finden in Heidelberg spannende Unternehmen, vom kleinen Mittelständler bis zum international agierenden Weltkonzern. Gleichzeitig finden Arbeitgeber in Heidelberg sehr gut ausgebildete Fachkräfte. Dafür sorgen allein zehn Hochschulen mit mehr als 40.000 Studierenden, erstklassige Schulen sowie ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mehr als 85.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte aus Nah und Fern arbeiten in Heidelberg. Die Arbeitslosenquote liegt bei niedrigen 5,3 Prozent.

Heidelberg engagiert sich. Gemeinsam mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft setzt sich Heidelberg für Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt ein. Das städtische Unternehmen Heidelberger Dienste gGmbH berät, qualifiziert und vermittelt arbeitssuchende Menschen. Gleichzeitig sind die Heidelberger Dienste auch Arbeitgeber für junge Arbeitslose, Langzeitarbeitslose, Schwerbehinderte und Leistungsschwache.

Heidelberg fördert den Nachwuchs. Die Stadt Heidelberg bildet in rund 30 unterschiedlichen Berufen und Fachrichtungen aus. Im sozialen Bereich bietet die Stadt die Möglichkeit eines dualen Studiums, das mit dem Bachelor of Arts abschließt. Um Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften zu unterstützen, hat die Stadt gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung diverse Ausbildungsinitiativen ins Leben gerufen.

Heidelberg ist familienfreundlich. Landesweit nimmt Heidelberg eine Spitzenposition in der Kinderbetreuung ein und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern.