Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Wirtschaftsförderung und Beschäftigung
Haus der Wirtschaftsförderung, Heiliggeiststraße 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-30000 und -30001
Fax 06221 58-30010

Zur Ämterseite

Heidelberg ist ein starker Wirtschaftsstandort (Foto: ProMinent)

Fachkräfte

Gut ausgebildet – von Anfang an

Experten für jedes Gebiet. Unternehmen finden in Heidelberg und Umgebung sehr gut ausgebildete Fachkräfte in Handwerk und Industrie.

Gemeinsam mit externen Partnern wie der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar oder der  Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald setzt sich die Stadt dafür ein, um Fachkräfte für die Zukunft auszubilden. Mit der Universität Heidelberg verfügt Heidelberg über eine der traditionsreichsten und besten Hochschulen Deutschlands. 2012 wurde sie in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern erneut als Elite-Universität ausgezeichnet. Forschung auf internationalem Top-Niveau leisten unter anderem die beiden Exzellenzcluster „Asien und Europa im globalen Kontext“ und „Zelluläre Netzwerke“.

Berufsbezogene Hochschulbildung. Mehrere berufliche Gymnasien und gewerbliche Berufsschulen in Heidelberg vermitteln bereits früh das nötige Praxiswissen für den Einstieg in den Beruf. Besonders praxisnahe Studiengänge bieten Heidelbergs private und öffentliche Hochschulen, wie die Pädagogische Hochschule mit über 4.600 Studierenden oder die renommierte SRH Hochschule Heidelberg. Eine Reihe an dualen Studiengängen gibt es an der Internationalen Berufsakademie.

Weiterbildung für Gastronomen. Wer eine Karriere in der Gastronomie anstrebt, kann sich an einer der anerkanntesten Hotelfachschulen Deutschlands weiterbilden – an der Heidelberger Hotelfachschule – der ältesten und größten Hotelfachschule Deutschlands.


Weitere Infos

Agentur für Arbeit Heidelberg
Ausbildungs- & Arbeitsmarktinitiativen
Fachkräfte finden (IHK)
Universität & Hochschulen