Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Erleben / Freizeitangebote / Freizeitkarte Heidelberg
(Foto: Stößer)

Freizeitkarte Heidelberg

Ausflugstipps auf einen Blick

Die Freizeitkarte der Stadt Heidelberg ist ein absolutes "Muss" für alle, die ihre Freizeit aktiv an der frischen Luft gestalten möchten, sei es beim Rad fahren, beim Wandern oder beim Nordic-Walken.  

Radlerinnen und Radler können sich mit der Freizeitkarte je nach Trainingszustand die passende Radtour heraussuchen: die Radfernwege Biberweg, die Bergstraßenroute, der Panorama-Radweg und die Kurpfalzroute sind dabei nur einige Beispiele.

Wanderbegeisterte werden mit der Freizeitkarte viele spannende Wanderwege rund um Heidelberg entdecken. Mit Unterstützung des Odenwaldklubs wurden die zahlreichen Wanderstrecken in der Freizeitkarte aktualisiert und um die Route des Fernwanderweges Neckarweg, der von Mannheim nach Bad Wimpfen führt, ergänzt.

Die Freizeitkarte bietet auch Sportfans viele Ausflugsziele und Tipps, wie den 7,5 Kilometer langen Nordic-Walking-Parcours zum Königsstuhl oder die rund sechs Kilometer lange Inlineskate-Strecke von Heidelberg nach Ladenburg.  

Die Karte ist ein handlicher und  zuverlässiger Outdoor-Begleiter. Gefaltet ist sie gerade einmal 10 auf 16 Zentimeter groß und aus wasserabweisendem Material. Im Maßstab von 1:20.000 erschließt sie das Gebiet von Schwetzingen bis Neckargemünd und von Dossenheim bis Leimen. 

Die Freizeitkarte ist im Buchhandel, in den Bürgerämtern, beim Technischen Bürgeramt im Verwaltungsgebäude Prinz Carl am Kornmarkt sowie direkt beim Vermessungsamt der Stadt Heidelberg für drei Euro erhältlich.