Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Lernort Natur, Geo- und Naturpark
Theaterstraße 9
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-28333

Zur Abteilungsseite

Südliche Gaisbergscholle

Zahlreiche Lernorte laden rund um Heidelberg dazu ein, die Natur zu entdecken. Egal ob Groß oder Klein, auf dem Walderlebnisgelände, der Via Naturae oder der südlichen Gaisbergscholle kommen alle auf ihre Kosten.

Dem Königstuhl westlich vorgelagert liegt die Geländeeinheit der „Gaisbergscholle“. Besonders die durch mehrere zur Rheinebene hinab ziehende Tälchen gegliederte südliche Gaisbergscholle weist eine äußerst vielfältige Vernetzung natürlicher und kulturlandschaftlicher Phänomene auf.

Geologisches Blockbild des Stadtgebiets Heidelberg

Spuren in der Landschaft erzählen Geschichten…

… wenn wir mit offenen Augen die Umwelt betrachten. Die „Lernlandschaft Südliche Gaisbergscholle“ liefert das Hintergrundwissen zu Fragen, wie und warum der Mensch die Landschaft geprägt hat, was uns Namen erzählen, welche Auswirkungen die Besiedlung auf die Landschafthatte und vieles mehr.
Ein Phänomen in der Landschaft ist immer ein komplexes Wechselspiel von verschiedenen Umweltfaktoren. Dies soll in der Lernlandschaft vermittelt werden - auch für Laien und interessierte Wanderer verständlich. Geplant ist außerdem, dass Themenfelder so ausgearbeitet werden, dass sie an die Bildungspläne angepasst sind, und Lehrer/-innen die Informationen für den Unterricht nutzen können.

Ein Netz von Geopunkten

Die landschaftliche Vielfalt im Gebiet der „Südlichen Gaisbergscholle“ ist so breit gefächert, dass die einzelnen Themen in Module zerlegt wurden. Die Standorte im Gelände werden jeweils einem Themenkomplex zugeordnet, damit der Besucher die Themen besser erfassen und miteinander verknüpfen kann.
Die Darstellung der einzelnen Themen finden Sie hier (356,8 KB).

Step by step – Die Lernlandschaft wird nach und nach erlebbar

Der erste Schritt, der die Lernlandschaft Südliche Gaisbergscholle begreifbar macht, war die Umsetzung des Erlebniswanderwegs Wein und Kultur. Er wurde auf Initiative von Dr. Erich Dickler ins Leben gerufen und durch den Obst-, Garten-, und Weinbauverein Rohrbach e.V. umgesetzt.
In Bearbeitung ist derzeit eine Broschüre zur Lernlandschaft, die das Gebiet und dessen Besonderheiten vorstellt, Zusammenhänge klar macht und Vorschläge zum eigenen Erleben vor Ort beinhaltet.
Die Broschüre wird durch den Initiator des Projekts Lernlandschaft Südliche Gaisbergscholle, Dr. H. Eichler (Geopark Experte, Akad. Dir. a.D. und Geograph), erstellt und durch den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und die Stadt Heidelberg verlegt.