Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Bürgermeister Dr. Gerner bei der 10. Jahrestagung des UNESCO Creative Cities Network in Schweden

Diskussionsrunde der Bürgermeister wird im Internet live übertragen

Bürgermeister Dr. Joachim Gerner wird die UNESCO-Literaturstadt Heidelberg bei der zehnten Jahrestagung des UNESCO Creative Cities Network (UCCN) vertreten. Sie findet vom 14. bis 16. September in der schwedischen Stadt Östersund statt. Gerner nimmt dort an einem Politiker-Dialog teil, bei dem Bürgermeister aus Kreativstädten weltweit über die Bedeutung der Kultur für eine nachhaltige Stadtentwicklung diskutieren und Handlungsempfehlungen geben werden. Der Dialog wird am 15. September zwischen 15 und 17 Uhr live im Internet übertragen. An der Jahrestagung des UNESCO Creative Cities Network nehmen mehr als 250 Vertreter teil. 

Das UNESCO Creative Cities Network vernetzt seit seiner Gründung im Jahr 2004 Städte, die Kreativität als strategischen Faktor für eine nachhaltige Stadtentwicklung identifiziert haben. Derzeit arbeiten 116 Städte aus 54 Ländern im Netzwerk zusammen. Mitglieder des Netzwerks sind Exzellenz-Zentren in einem der sieben Bereiche Film, Musik, Design, Gastronomie, Medienkunst, Handwerk oder Literatur. Sie unterstützen sich gegenseitig durch Kooperation und geben ihre Erfahrungen an andere kreative Städte oder Metropolen, vor allem auch in Entwicklungsländern, weiter. Als Hochburgen der Kreativität haben sich die Städte im Netzwerk dazu verpflichtet, ihr kreatives Potenzial für die sozio-ökonomische und kulturelle Entwicklung zu nutzen. Deutschland hat vier Städte im globalen Netzwerk: Heidelberg als „Stadt der Literatur“ (2014), Hannover und Mannheim als „Stadt der Musik“ (2014), und Berlin als „Stadt des Designs“ (2005).


Mehr dazu

www.unesco.org 
www.heidelberg.de/cityofliterature
Live-Übertragung