Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

„Luther 500“: Film und Nachgespräch mit Autor Guido Dieckmann

Im Rahmen der Reihe „Luther 500“ der UNESCO City of Literature Heidelberg zeigt das Karlstorkino, Am Karlstor 1, am Dienstag, 4. April 2017, um 19 Uhr den Film „Luther“. Der Spielfilm, 2003 mit Joseph Fiennes in der Haupt- und Titelrolle verfilmt, erzählt die dramatische Lebensgeschichte des Kirchenreformators Martin Luther, der Anfang des 16. Jahrhunderts mit der Verbreitung seiner Thesen die katholische Kirche in Aufruhr versetzte. Von Papst Leo X. exkommuniziert und von Kaiser Karl V. geächtet, wird Luther zum Ketzer erklärt. Im Seine Thesen finden währenddessen im Volk immer mehr Zuspruch. Schließlich erwächst daraus ein blutiger Bauernaufstand, der weder in Luthers Sinn ist noch eine Chance auf Erfolg hat. Dennoch geht für den idealistischen Luther der friedliche Kampf für die Reformation weiter. Im Anschluss an den Film gibt es ein Nachgespräch mit dem Autor Guido Dieckmann. Eintritt: 5 Euro.