Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Präsentationen der Kinder- und Jugendworkshops

Das längste Kinderbuch Heidelbergs - Pop-Up-Geschichten - BilderGeschichtenBilder

Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr

Am Festivalsonntag zeigen die an den Kinder- und Jugendworkshops Beteiligten, was sie mit den Profis erlebt, gelesen, geschrieben, gezeichnet haben.Ab 11 Uhr „Das längste Kinderbuch HeidelbergsJugendliche der Gemeinschaftsschule „Waldparkschule“ haben zusammen mit dem Illustrator Mehrdad Zaeri und dem Geschichtenfinder Enno Kalisch ein Buch geschrieben und illustriert. Daraus wird heute gelesen und erzählt und dabei wird dem Publikum natürlich auch einiges über die Kunst des Büchermachens verraten …

Kinder- und Jugendchor Liederkranz Rauenberg. (Foto: Sabine Stier

Um 12 Uhr gibt es die Pop-Up-Geschichten aus dem Workshop einer Schulklasse mit Illustratorin und Buchkünstlerin Antje von Stemm aus dem Workshop im Energieladen der Stadtwerke Heidelberg zu bestaunen. Und die Geschichte und Bilder der an der Aktion „BilderGeschichtenBilder“ mit Enno Kalisch an der Jugendkunstschule Heidelberg-Bergheim ist ebenfalls zu erleben.Den Abschluss bildet der Kinder- und Jugendchor Liederkranz Rauenberg mit einem musikalischen Stelldichein.