Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

Shumona Sinha

Lesung aus "Calcutta / Kalkutta"

Freitag, 23. Juni, 20 Uhr

Nach vielen Jahren in Frankreich kehrt Trisha anlässlich der Einäscherung ihres geliebten Vaters zurück in ihre Geburtsstadt Kalkutta. Im verlassenen Haus der Familie, in dem sie aufgewachsen ist, schicken die Möbel und vertrauten Gegenstände ihre Gedanken auf eine Zeitreise in die Vergangenheit - von der britischen Kolonialzeit bis zur jahrzehntelangen kommunistischen Regierung seit den späten 1970er Jahren. Ein nostalgisches und zärtliches Buch über die Kindheit, die Familie und die Erinnerung, in einer farbigen, duftenden poetischen Sprache.

Shumona Sinha. (Foto: Patrice Normand)

Shumona Sinha, geboren 1973 in Kalkutta, lebt seit 2001 in Paris. Der Vorgängerroman Erschlagt die Armen (Assomons les pauvres) war eine verstörende Abrechnung mit dem europäischen Asylsystem. Er wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet.

In französischer und deutscher Sprache.

 
Programmbeitrag des Deutsch-Französischen Kulturkreises Heidelberg.

Moderation: Dr. Erika Mursa
Deutschsprachige Lesung: Lisa Förster
Dolmetscher: Stefan Egghart
Literarische Übersetzung aus dem Französischen: Lena Müller

Unterstützt vom Bureau du Livre, München.

Logo Heidelberg auf Französisch - Bureau du Livre
Logo Institut Francais
Deutsch-Französischer Kulturkreis