Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadt Heidelberg
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10580
Fax 06221 58-10900

Ämter der Stadt Heidelberg

Bundesverdienstkreuz

für Beate Weber

Minister Schmid überreicht Beate Weber-Schuerholz das Verdienstkreuz (Foto: Joe)

Heidelbergs frühere Oberbürgermeisterin Beate Weber, die heute den Nachnamen Weber-Schuerholz trägt, ist vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz ‒ 1. Klasse ‒ des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Landesminister Dr. Nils Schmid überreichte ihr am 28. April 2012 in Heidelberg die Auszeichnung. „Ihr Engagement dient als Vorbild für unsere Gesellschaft“ sagte der Minister.

Beate Weber-Schuerholz wurde 1943 geboren. Von 1968 bis 1979 war sie als Lehrerin an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg tätig. 1975 wurde sie in den Heidelberger Gemeinderat gewählt. 1979 bis 1990 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments. 1990 und 1998 wurde sie zur Heidelberger Oberbürgermeisterin gewählt.

In Heidelberg hat sie unter anderem mit ihrem Einsatz für eine Stadt des sozialen Ausgleichs, für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und kulturelle Vielfalt Zeichen gesetzt. Ihr Engagement war nicht nur auf die kommunale Ebene beschränkt. Es ging ihr auch darum, Veränderungen auf Landes-, Bundes- und Europaebene mit zu gestalten.