Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Städtepartnerschaften
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10220/10330

Zur Ämterseite

Palo Alto neue Partnerstadt
Die Stadt Heidelberg bekommt Zuwachs bei ihren Partnerstädten: Palo Alto in den USA ist die Partnerstadt Nummer sieben. Am 28. September haben beide Städte einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet.
mehr dazu

International Summer Science School vom 27. Juli bis zum 23. August 2014

Mehr als 20 talentierte Schülerinnen und Schüler aus vier Kontinenten sind bei der International Summer Science School in Heidelberg zu Gast. (Foto: Rothe)

Bei der International Summer Science School Heidelberg (ISH), die am 27. Juli 2014 begann, bekommen talentierte Schülerinnen und Schüler aus vier Kontinenten Einblicke in die Heidelberger Forschungswelt. Die 23 Jugendlichen lernen vier Wochen lang den Arbeitsalltag an renommierten Forschungseinrichtungen kennen. Sie kommen aus Heidelbergs Partnerstädten Bautzen (Sachsen), Cambridge (Großbritannien), Kumamoto (Japan), Montpellier (Frankreich), Rehovot (Israel) und Simferopol (Halbinsel Krim) sowie aus den USA, Australien und Tschechien.

Nach gemeinsamen Einführungstagen im ExploHeidelberg, im Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL), im Haus der Astronomie sowie im Max-Planck-Institut für Kernphysik und im Max-Planck-Institut für Astronomie absolvieren die Schülerinnen und Schüler wissenschaftliche Praktika in verschiedenen Forschungseinrichtungen. Im begleitenden Freizeitprogramm lernen sie zudem Heidelberg und die Region kennen.

Internationalen Austausch stärken​

Mit der ISH sollen der internationale Austausch gefördert und talentierte Nachwuchsforscher für die Wissenschaftsstadt Heidelberg begeistert werden. Heidelberger Schülerinnen und Schüler, die Anfang des Jahres 2015 in Canberra, Australien, an einem ähnlichen Programm – dem National Youth Science Forum – teilnehmen, werden sich ebenfalls an der ISH beteiligen. Die ISH findet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt und ist ein Projekt der Stadt Heidelberg in enger Zusammenarbeit mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und weiteren renommierten Forschungseinrichtungen.
 
In diesem Jahr sind folgende Forschungseinrichtungen beteiligt: Biochemie-Zentrum der Universität Heidelberg (BZH), Centre for Organismal Studies (COS) Heidelberg, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Haus der Astronomie, Max-Planck-Institut für Astronomie, Max-Planck-Institut für Kernphysik, Zentrum für molekulare Biologie Heidelberg (ZMBH), Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS), Parasitologie (Universitätsklinikum Heidelberg), Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL), ExploHeidelberg.

Vorbild ist das International Summer Science Institute des Weizmann-Instituts in Rehovot, Israel.


Weitere Infos

www.ish-heidelberg.de
Foto zum Download
Programm der ISH (161 KB)