Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadt Heidelberg
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10580
Fax 06221 58-10900

Ämter der Stadt Heidelberg

Landesehrennadel

für Günter Trapp

Ministerpräsident Stefan Mappus hat Günter Trapp die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen und damit sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Stadtteil Wieblingen gewürdigt. Heidelbergs Erster Bürgermeister Bernd Stadel überreichte dem Geehrten die Auszeichnung am Mittwoch, 26. Mai, im Großen Rathaussaal der Stadt Heidelberg. Herr Trapp habe in seinem Stadtteil Verantwortung übernommen und habe angepackt, wo Hilfe nötig war, erklärte der Erste Bürgermeister und bedankte sich bei ihm für seinen langjährigen Einsatz im Ehrenamt.

Günter Trapp ist seit 1994 ehrenamtlich als Erster Vorsitzender des Stadtteilvereins Wieblingen aktiv und setzt sich engagiert in seinem Stadtteil für die kulturellen und kommunalen Belange der Bürgerschaft ein. Als Vorsitzender prägt der 71-Jährige den Stadtteilverein bis heute. Besonders verdient macht er sich bei der Organisation von Veranstaltungen wie dem Volkstrauertag, Seniorenherbst, Stadtteilfest oder Weihnachtsmarkt. Zudem wirkt der Geehrte in zahlreichen Projekten verantwortlich mit. Er setzte sich etwa für die Wiedereröffnung des alten Friedhofs ein und unterstützte – unter anderem durch eine Spende – die Renovierung der Friedhofskapelle. Gerade auch bei der Umgestaltung der Grünanlage vor dem Rathaus in den heutigen Rathausplatz als Ortsmittelpunkt brachte er sich aktiv ein. Auf Initiative des Vorsitzenden wird jährlich auf diesem Platz ein Maibaum mit Maiansingen aufgestellt und der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Mit Ideen und neuen Konzepten regte er außerdem die Neugestaltung des alljährlichen Stadtteilfestes, des Sommertags- und Martinszugs sowie des jährlichen Neujahrsempfangs an. An der Organisation dieser Veranstaltungen war und ist er immer maßgeblich beteiligt.

Neben seinem Engagement für den Stadtteilverein macht sich Trapp zudem für den TSV Wieblingen stark. Seit 1985 hat der Geehrte das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden beim Turnsportverein inne. Für die Handballabteilung setzt er sich bereits seit 1960 in besonderem Maße ein. Seit 20 Jahren ist er Übungsleiter der Sportgruppe Senioren Männer, seit zehn Jahren auch Übungsleiter der Sportgruppe Senioren Frauen.

Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg erhalten Bürgerinnen und Bürger als Dank und Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen und Organisationen mit kulturellen, sportlichen oder sozialen Zielen oder wenn sie sich in vergleichbarer Weise um die Gemeinschaft besonders verdient gemacht haben.