Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Leben / Menschen / Menschen mit Behinderungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christina Reiß (Foto: Fotostudio Schwetasch)
Christina Reiß
Behinderten-beauftragte
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-15590
Fax 06221 58-49160

Weitere Infos
www.heidelberg.de/
behindertenbeauftragte

Kontakt und Leistungen/Befugnisse

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Geschäftsstelle des Beirats von Menschen mit Behinderungen
Fischmarkt 2
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-38190

zur Ämterseite

Rollstuhlfahrer auf der Musicalbühne (Foto: Rehability)

Inklusions-Atlas
Suchen Sie eine Freizeit-Betätigung, bei der es egal ist, ob Sie eine Behinderung haben oder nicht? Infos dazu gibt es im Inklusions-Atlas

Rollstuhlbasketball (Foto: Sarah Baumann)

Menschen mit Behinderung

Selbstverständlich dabei

Über 20.000 Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung leben in Heidelberg. Mit vielen zielgerichteten Maßnahmen unterstützt die Stadt diese Bürgerinnen und Bürger, damit sie möglichst selbstständig leben und selbstverständlich an der Gemeinschaft teilhaben können. Mit den Förderprogrammen "Barrierefreie Lebenslaufwohnungen“  und "Barrierefreiheit für öffentlich zugängliche Gebäude" unterstützt die Stadt zum Beispiel private Neu- und Umbaumaßnahmen.

Selbstverständlich dabei sind in Heidelberg auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Mit dem Rechtsanspruch auf inklusive Bildung dürfen auch die Heranwachsenden mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen, von Bildung, Erziehung und Ausbildung nicht ausgeschlossen werden. Das ist eine herausfordernde Aufgabe für alle Heidelberger Bildungseinrichtungen. Das Regionale Bildungsbüro Heidelberg kümmert sich um die Koordination bei der Umsetzung des Rechtsanspruchs.

Teilhabe heißt auch politische Mitbestimmung: Seit 2008 haben Menschen mit Behinderung eine kommunale Interessenvertretung in Heidelberg: den Beirat von Menschen mit Behinderungen. Vorrangiges Ziel des Beirates ist es, den Dialog zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen zu verbessern.

Die zentrale Anlaufstelle der Stadt Heidelberg für behinderte, kranke und ältere Menschen und ihre Angehörigen ist der Pflegestützpunkt. An ihn kann man sich vertrauensvoll mit Fragen, Sorgen und dem Wunsch nach Unterstützung wenden.


Weitere Infos

Einfach teilhaben – Webportal für Menschen mit Behinderung
Elterninitiative „Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen“
Erfolgreich bewerben (831,3 KB)
Familienratgeber
Frühförderwegweiser
Heidelberg hürdenlos: Online-Stadtführer für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder anderen Behinderungen
„Kinder psychisch kranker Eltern“ – Broschüre zur Unterstützung
Meldestelle für Webbarrieren
Sozialberatung des Studentenwerks Heidelberg
WEB for ALL