Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Leben / Umwelt & Nachhaltigkeit / Nachhaltigkeit / Nachhaltiges Wirtschaften

zur Mediathek

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie
Prinz-Carl, Kornmarkt 1
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-18000 und 58-18010
Fax 06221 58-4618000

Nachhaltiges Wirtschaften

für kleine und mittelständische Unternehmen in Heidelberg

Logo Nachhaltiges Wirtschaften

Das Netzwerk "Nachhaltiges Wirtschaften für kleine und mittelständische Unternehmen in Heidelberg" wurde im Juni 2001 als ein von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) finanziell gefördertes Modellprojekt begonnen. Das Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg hat das Heidelberger Konzept seit 2005 übernommen und bietet es als Förderprogramm „ECOfit“ in ganz Baden-Württemberg an. Das Heidelberger Netzwerk besteht mittlerweile aus 130 Firmen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Auftaktworkshops Nachhaltiges Wirtschaften 2016 (Foto: Stadt Heidelberg)

Ziel des vom Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie koordinierten Projekts ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmen mit 10 bis 200 Mitarbeitern/-innen eine Hilfestellung für die Einführung eines Umweltmanagementsystems zu bieten. Dabei werden Betriebsabläufe untersucht, Optimierungspotenziale – insbesondere beim Energieverbrauch und der Abfallentsorgung – aufgezeigt und neue, ressourcen- und kostensparende Arbeitsweisen eingeführt.

Über den Aspekt der Ressourceneffizienz hinaus werden auch weitere Themen einer nachhaltigen Entwicklung bearbeitet, wie zum Beispiel Möglichkeiten für soziales Engagement.

Über das Projekt geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltamtes gerne Auskunft.

Kontakt

Dr. Raino Winkler, Telefon: 06221 58-18240, raino.winkler@heidelberg.de
Abigail Berner, Telefon: 06221 58 45520, abigail.berner@heidelberg.de
oder: nachhaltiges.wirtschaften@heidelberg.de


Weitere Infos

Filme, Präsentationen und Pressemitteilungen
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
geovotum GmbH
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis (KliBA)