Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Raab
Amt für Verkehrsmanagement
Gaisbergstraße 11
69115 Heidelberg
Telefon 06221 5830560

Zur Ämterseite

Fahrrad-Rundtour für Familien am 19. April

Zweites Heidelberger FamilienRADeln​

Plakat 'Heidelberger Familienradeln' am 19. April 2015

Gemeinsam sportlich aktiv werden können Eltern und Kinder beim zweiten „Heidelberger FamilienRADeln“: Der Sportkreis Heidelberg lädt am Sonntag, 19. April 2015, zu einer Fahrrad-Rundtour zwischen den Stadtteilen Bahnstadt, Kirchheim, Pfaffengrund, Rohrbach und Weststadt ein. Die Stadt Heidelberg unterstützt den Aktionstag. Beginn ist ab 13 Uhr.

In den jeweiligen Stadtteilen bieten Heidelberger Sportvereine verschiedene Start-und Mitmachstationen an. Die „Familienradler“ können zwischen fünf Startpunkten auswählen:

  • Bahnstadt: DAV Sektion Heidelberg und Heidelberg Freeride, Schwetzinger Terrasse
  • Kirchheim: SG Kirchheim, Sportplatz Pleikartsförster Straße 130
  • Pfaffengrund: TSV Pfaffengrund, Schwalbenweg 1/2
  • Rohrbach: TSG Rohrbach, Sportplatz Erlenweg 22-48
  • Weststadt: Heidelberger TV, Carl-Bosch-Straße 10

Beim Start erhält jedes Familienmitglied eine Karte für die empfohlene Strecke sowie ein „Sicherheits-Starterpaket“. Danach radeln die Familien individuell zu den übrigen Mitmachstationen. Welche und wie viele sie anfahren wollen, können sie selbst entscheiden. An den Mitmachstationen halten die Sportvereine für die Familien kleine sportliche Aufgaben bereit: Mit diesen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Chancen für die Abschluss-Tombola erhöhen.
 
Die empfohlene Strecke ist familienfreundlich ausgewählt: Sie umfasst hauptsächlich Radwege und ist auch mit Fahrradanhänger bequem zu bewältigen. Auch für Handbiker und Rollstuhlfahrer ist sie geeignet. Insgesamt ist die empfohlene Rundtour-Strecke zehn Kilometer lang, kann aber auch abgekürzt werden. Die reine Fahrzeit für die Gesamtstrecke beträgt bei gemütlichem Radeln circa eine Stunde. Außerdem sind viele Streckenposten unterwegs, die die Familien begleiten.

Abschlussfest auf der Schwetzinger Terrasse​

Ab 15 Uhr sind alle „Familienradler“ zum Abschlussfest auf die Schwetzinger Terrasse in der Bahnstadt eingeladen. Die Ankunft ist bis circa 16.30 Uhr möglich. Jedes Kind erhält dann einen „Geschafft!“-Preis. Zudem gibt es verschiedene Angebote vom Geschicklichkeitsparcours über einen Handbike- und Rollstuhl-Test bis zur Tombola. Beim kostenlosen RadCHECK können die Besucherinnen und Besucher ihr Fahrrad auf Verkehrssicherheit überprüfen lassen. Zusätzlich bietet die Polizei bereits ab 12 Uhr auf der Schwetzinger Terrasse eine kostenlose Fahrradcodierung an. Notwendig sind hierfür ein Ausweis und ein Eigentumsnachweis für das entsprechende Rad.

Veranstaltungspartner​

Weitere Partner der Veranstaltung sind die Stadtwerke Heidelberg, die Heidelberger Familienoffensive, das städtische Agenda-Büro mit dem Sport-Umwelt-Team-Projekt, die Sparkasse Heidelberg, das Polizeipräsidium Mannheim, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) sowie die AOK Rhein-Neckar und die Firma adViva.

Initiative RadKULTUR​

Das Heidelberger FamilienRADeln ist eine Aktion der Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg. Mehr Informationen finden Sie unter www.heidelberg.de/radkultur und www.radkultur-bw.de.


Weitere Infos

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.sportkreis-heidelberg.de.