Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Leben / Die Stadt / Stadtplanung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadtplanungsamt
Palais Graimberg - Kornmarkt 5
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-23000 und 58-23010
Fax 06221 58-23900

Zur Ämterseite

Bauarbeiten in Heidelberg (Foto: Stößer)

Stadtplanung

Von der Idee bis zur Umsetzung

Identität schaffen. Ziel der Heidelberger Stadtplanung ist es, Heidelberg qualitätsvoll weiter zu entwickeln - sowohl im Stadtkern wie auch an den Stadträndern. Damit Heidelberg unverwechselbar ein Ort zum Wohlfühlen bleibt.  

Nachhaltig bauen. Heidelberg will so bauen, dass auch künftige Generationen gerne und gut in Heidelberg leben können. Deshalb spielen bei größeren Bauprojekten neben wirtschaftlichen Überlegungen auch Umweltfragen oder soziale Auswirkungen des Bauvorhabens eine Rolle. Die Bauleitplanung garantiert während des gesamten Bauprojekts eine verbindliche Leitlinie für alle Beteiligten.

Freiflächen erhalten. Nicht bebaute Flächen – seien es Grün- und Erholungsräume oder auch landwirtschaftlich genutzte Bereiche  sind für ein gelungenes Stadtbild entscheidend. Während die Bebauungspläne vorgeben, ob und wie Grundstücke bebaut werden dürfen, werden im Flächennutzungsplan die räumliche Entwicklung der Gesamtstadt und die Flächen, die von der Bebauung freigehalten werden sollen, wie landwirtschafliche Flächen oder Wald, festgelegt.

Über Stadtgrenzen hinweg. Heidelberg ist gemeinsam mit Mannheim und 16 weiteren Gemeinden im Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim zusammengeschlossen. Der Nachbarschaftsverband erarbeitet den gemeinsamen Flächennutzungsplan. Vorteil der überregionalen Flächenplanung ist es, dass Potenziale, aber auch Belastungen der einzelnen Kommunen einfacher erfasst werden und gemeinsam Lösungen erarbeitet  werden können.


Weitere Infos

Baugesetzbuch
Regelablauf eines Bebauungsplanverfahrens (62,3 KB)
Regionalplan: Aktueller Sachstand