Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadt Heidelberg
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10580
Fax 06221 58-10900

Ämter der Stadt Heidelberg

Landesehrennadel

für Heinz Schmitt

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Heinz Schmitt in Anerkennung seiner langjährigen ehrenamtlichen Verdienste im Vorstand des Stadtteilvereins Heidelberg-Pfaffengrund die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen. „Herr Schmitt hat in den vergangenen Jahrzehnten unermüdlichen Einsatz für seinen Stadtteil und seine Bürgerinnen und Bürger gezeigt. Für dieses herausragende und nicht selbstverständliche Engagement möchten wir uns ganz herzlich bedanken“, betonte Bürgermeister Dr. Joachim Gerner bei der Auszeichnung am Samstag, 8. September 2012, anlässlich der Eröffnung des Pfaffengrunder Siedlerfestes.

Heinz Schmitt ist seit 1989 ehrenamtlich im Vorstand des Stadteilvereins aktiv. Seit 1997 ist er als Erster Vorsitzender hauptverantwortlich für die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im Einsatz und engagiert sich für die Bürgerinnen und Bürger seines Stadtteils in herausragender Weise.

Der Geehrte organisiert die traditionellen Feste des Vereins, zu denen neben dem Brunnenfest, dem Siedlerfest und dem Martinsumzug auch zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Senioren gehören. Genauso kümmert er sich um die Herausgabe des Stadteilmagazins „Pfaffengrunder Anzeiger“ und die Verwaltung des Gesellschaftshauses Pfaffengrund. Darüber hinaus ist Heinz Schmitt auch in kulturellen und kommunalen Belangen für die Menschen im Pfaffengrund und die 840 Mitglieder des Stadteilvereins da. Zudem ist der 62-Jährige kommunalpolitisch aktiv und vertritt den Stadteilverein im Bezirksbeirat Pfaffengrund.

Die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg erhalten Bürgerinnen und Bürger als Dank und Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen und Organisationen mit kulturellen, sportlichen oder sozialen Zielen oder wenn sie sich in vergleichbarer Weise um die Gemeinschaft verdient gemacht haben.