Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Lernen & Forschen / Hochschulen / Pädagogische Hochschule

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Anja Milde
Abteilungsleiterin
Haus der Wirtschaftsförderung, Heiliggeiststraße 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-30003
Fax 06221 58-30010

Zur Ämterseite

Pädagogische Hochschule

Lehre nach modernsten Standards

Gesellschaftlich engagiert. Die Pädagogische Hochschule Heidelberg bietet eine erstklassige Ausbildung für mehr als 4.600 Studierende. Moderne Lehrkonzepte und bildungswissenschaftliche Forschung auf höchstem Niveau machen die Hochschule über die Region hinaus bekannt. Internationale Nachwuchs-Wissenschaftler forschen an der PH zu aktuellen Bildungsthemen wie Diversität, Inklusion oder Unterrichtsformen der Zukunft. Gemeinsam mit der Stadt Heidelberg setzt sich die Hochschule unter anderem für eine bessere Sprachförderung von Kindern und Jugendlichen ein.

Staatlich gefördert. 2012 konnte die Hochschule mit ihrem Antrag Experts in Education – Professionalisierung für die Bildung von morgen überzeugen und wurde bis Ende 2016 mit 4,4 Millionen Euro durch den „Qualitätspakt Lehre“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Das von der Hochschule entwickelte „Heidelberger Profil“ ermöglicht den Studierenden eine praxisnahe Ausbildung.

Zukunftsorientiert. Das Studienangebot umfasst in erster Linie das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie das Lehramt Sonderpädagogik. Die Bachelor-Studiengänge „frühkindliche und Elementarbildung“ und „Gesundheitsförderung“ qualifizieren für den Arbeitsmarkt der frühkindlichen Bildung beziehungsweise zur Entwicklung und Durchführung verhaltenspräventiver Programme. Die Master-Studiengänge befassen sich unter anderem mit Führung und Innovation in Bildungsinstitutionen, Inklusion, Ingenieurpädagogik oder auch mit E-Learning und Medienbildung.

Zahlreiche Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen an der PH Heidelberg erweitern das kulturelle Angebot der Region.