Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Lernen & Forschen / Bildung / Unterstützung & Hilfe
Kinder beim Rugbyspielen mit Trainerin (Foto: Anspach)

Unterstützung & Hilfe

Starke Eltern, starke Kinder

Familien stark machen: Das ist das Ziel Heidelberger Familienpolitik. Um es zu erreichen, gibt es in Heidelberg beispielsweise in allen Kindertagesstätten eine kostenfreie Elternberatung. Mütter und Väter können sich so unkompliziert in vertrauter Umgebung von ausgebildeten Fachkräften in Erziehungsfragen beraten lassen.

Vergünstigungen mit dem Heidelberg-Pass. Familien, bei denen das Geld knapp ist, profitieren vom Heidelberg-Pass und Heidelberg-Pass+. So bekommen Kita-Kinder ein kostenloses Mittagessen, Schülerinnen und Schüler ein 1-Euro-Mittagessen. Für das zweite und dritte Kindergartenjahr gibt es eine Beitragsbefreiung. Auch auf Aktivitäten mit anderen brauchen die Heidelberg-Pass-Kinder nicht zu verzichten, denn mit dem Pass erhalten sie kostenlosen Eintritt oder Ermäßigungen in Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Außerdem gibt es für Familien seit 2013 einen Zuschuss für Ferienangebote mit den Feriengutscheinen.

HEIKE entlastet. Heidelberg hilft Familien in schwierigen Situationen mit einer Reihe freiwilliger und zum Teil bundesweit einmaliger Leistungen. Ein Beispiel dafür ist HEIKE, das Kooperationsprojekt von Stadt und Universität zur Stärkung des Kindesschutzes. Es umfasst die aktive Begleitung belasteter Eltern oder die Vermittlung von Familienhebammen.

Beratung gerne präventiv. Manchmal können schwierige Lebenssituationen nur mit Unterstützung bewältigt werden. Die Stadt und viele Kooperationspartner bieten Information, Beratung, Tipps und Hilfe an, um gemeinsam Lösungen zu finden - Angebote, die gern auch präventiv in Anspruch genommen werden können.


Weitere Infos