Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Lernen & Forschen / Schulen / Schulsanierungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Gebäudemanagement
Friedrich-Ebert-Anlage 50
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-26260
Fax 06221 58-49190

Zur Ämterseite

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Schule und Bildung
Neugasse 4 - 6
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-32000 und 58-32010
Fax 06221 58-4632000

Zur Ämterseite

Johannes-Kepler-Realschule (Foto: Dorn)

Schulsanierungen

Gemeinderat gibt zusätzliche zwei Millionen Euro

Für Modernisierungs- und strukturelle Verbesserungsmaßnahmen an fünf Heidelberger Schulen hat der Gemeinderat am 14. Dezember 2017 einstimmig die Ausführungsgenehmigung erteilt. Die Maßnahmen haben ein Gesamtvolumen von rund zwei Millionen Euro.

Die Maßnahmen im Detail

Umbau eines Raums der Carl-Bosch-Schule für die Medizintechnik

Der Bereich Medizintechnik befindet sich im Erdgeschoss der Carl-Bosch-Schule. Nachdem vor zwei Jahren die Ausbildungsordnung für die Orthopädietechniker aktualisiert und der Lehrplan entsprechend angepasst wurde, besteht zusätzlicher Raumbedarf für Gerätschaften. Ein Raum soll deshalb zum Unterrichtsraum umgebaut werden, um ein Laufband unterzubringen und eine Laufstrecke zu erstellen, damit Geh- und Laufbewegungen von Patienten per Kamera aufgezeichnet werden können. An Computerarbeitsplätzen werden die Aufnahmen dann von Schülerarbeitsgruppen ausgewertet. An diesen Raum angrenzend soll im Außenbereich ein Gehgarten gebaut werden. Der Gehgarten besteht aus unterschiedlichen Lauffeldern, die ebenfalls der Analyse von Gehbewegungen von Patienten dienen. Neben dem Umbau des Raumes für Unterrichtszwecke müssen auch bauliche Maßnahmen für den Brandschutz und die Herstellung der Fluchtwege umgesetzt werden. Die Gesamtkosten betragen 320.000 Euro. Ausführungszeit ist Mai bis Oktober 2018.


Sanierung von drei Klassenräumen am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium

Nach 2015 und 2016 sollen im Kurfürst-Friedrich-Gymnasium weitere drei Klassenräume saniert werden. Vorgesehen sind drei Räume im Erdgeschoss. Geplant sind die Erneuerung der Bodenbeläge, der Einbau von kombinierten Brandschutz- und Akustikdecken, Malerarbeiten, die Erneuerung der Elektroinstallation einschließlich Beleuchtung und die in den Räumen befindlichen Sanitärleitungen mit den Waschbecken sowie Ergänzungsarbeiten an den Heizungen. Die Kosten belaufen sich auf 270.000 Euro. Ausführungszeit ist Juli bis Oktober 2018.


Sanierung der Toiletten der Kurpfalzschule

Die Toiletten in der Kurpfalzschule sind in einem Anbau aus dem Jahr 1971 untergebracht und sollen neu eingeteilt werden. Im 1. Obergeschoss ist eine Jungentoilette mit Vorraum und im 2. Obergeschoss eine Mädchentoilette mit Vorraum geplant. Die Lehrertoiletten können im 3. Obergeschoss Platz finden, so dass alle Toilettenräume künftig im Sanitärgebäude untergebracht sind. Weiterhin sind im 3. Obergeschoss ein Erste-Hilfe-Raum und ein Sozialraum geplant. Diese müssen im Zuge der zukünftigen Fluchtwegplanung an ihrem derzeitigen Ort im Haupthaus entfallen. Die Kosten betragen 565.000 Euro. Ausführungszeit ist April bis September 2018.


Erneuerung der naturwissenschaftlichen Fachklassen an der Johannes-Kepler-Realschule

Die naturwissenschaftlichen Fachklassen der Johannes-Kepler-Realschule befinden sich im 1. und 2. Obergeschoss des Anbaus. Die Fachräume sind inzwischen veraltet, neue Unterrichtskonzepte können hier nicht umgesetzt werden. Durch die alte technische Ausrüstung und die bestehende räumliche Gestaltung mit Podesten in zwei Stufen bestehen Sicherheitsrisiken. Mit einer Sanierung der Räume werden diese auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Vorgesehen sind räumliche Optimierungen durch Ausbau der Podeste und Zusammenlegung der Vorbereitungsräume im 2. Obergeschoss. Im Übrigen werden sämtliche Oberflächen erneuert, ebenfalls die Lehrer- und Schülertische sowie die fachspezifischen Einrichtungen. Die Technische Ausrüstung, Abwasser, Wasser und Elektro einschließlich Beleuchtung werden ebenfalls neu installiert. Die Fach- und die Vorbereitungsräume erhalten eine Lüftungsanlage und werden mit Absauganlagen für die Gefahrstoffschränke ausgestattet. Die Kosten belaufen sich auf 600.000 Euro. Die Ausführungszeit ist Juli bis Dezember 2018.


Erneuerung der Lehrküche der Theodor-Heuss-Realschule

Die Kücheneinrichtung der Lehrküche sowie die Oberflächen des Raums sind stark abgenutzt. Erneuert werden sollen deshalb Boden, Decke und Wände. Belange des Brandschutzes und der Raumakustik werden hierbei berücksichtigt. Die Sanitär- und Elektroinstallation muss altersbedingt komplett erneuert werden. Die neuen Einbaumöbel, moderne Küchenzeilen für Lehrer und Schüler entsprechen den aktuellen pädagogischen Lehr- und Lernanforderungen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 203.000 Euro. Ausführungszeit ist Juli bis Oktober 2018.