Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr.
Marie-Luise Löffler
Sachbearbeiterin Geschlechtergerechtigkeit - Frauenperspektive
Bergheimer Straße 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-15520

Die Wahlen

1999, 2004, 2009 und 2014

Anzahl der Gemeinderätinnen in den einzelnen Wahlperioden
Wahlperiode
1999 bis 2004
2004 bis 2009
2009 bis 2014
2014 (Stand August 2014)
Stadträtinnen und Stadträte
40
40
40
48
davon Frauen (inklusive Nachrückerinnen)
17
17
17
15
Frauenanteil
42,5%
42,5%
42,5%
31,3%

Obwohl der Frauenanteil in den drei Wahlperioden von 1999 bis 2009 zunächst bei jeweils 40 Prozent lag, wurde das Ergebnis durch Nachrücken von Frauen auf 42,5 Prozent verbessert. Im neuen Gemeinderat (Periode 2014 bis 2019) liegt der Frauenanteil bei 31,3 Prozent.

Alter der Gemeinderätinnen und Gemeinderäte direkt nach den Wahlen 1999, 2004, 2009 und 2014
Alter
unter 30 Jahre
30 bis 39 Jahre
40 bis 49 Jahre
50 bis 59 Jahre
60 bis 69 Jahre
über 69 Jahre
Anzahl
Wahl 1999
5% (2)
13% (5)
23% (9)
33% (13)
20% (8)
8% (3)
von 40
Frauen
6% (1)
13% (2)
31% (5)
25% (4)
19% (3)
6% (1)
von 16
Wahl 2004
3% (1)
10% (4)
13% (5)
33% (13)
40% (16)
3% (1)
von 40
Frauen
0% (0)
6% (1)
13% (2)
50% (8)
31% (5)
0% (0)
von 16
Wahl 2009
5% (2)
10% (4)
25% (10)
23% (9)
30% (12)
8% (3)
von 40
Frauen
0% (0)
13% (2)
19% (3)
25% (4)
31% (5)
13% (2)
von 16
Wahl 2014
6% (3)
17% (8)
19% (9)
27% (13)
19% (9)
13% (6)
von 48
Frauen
0% (0)
27% (4)
27% (4)
20% (3)
20% (3)
7% (1)
von 15

Wahl 1999

Der größte Teil der GemeinderätInnen (30) war zwischen 40 und 69 Jahre alt (75 Prozent). Zahlenmäßig bildet das Alter von 50 bis 59 Jahren mit 13 Personen nach dem Wahlergebnis 1999 den größten Anteil im Gemeinderat mit 32,5 Prozent. Ausgehend von dieser Altersgruppe gibt es elf GemeinderätInnen, die älter und 16 GemeinderätInnen, die jünger sind.
Bei Betrachtung der Gemeinderätinnen allein ergibt sich, dass hier der größte Teil zwischen 40 und 49 Jahre alt ist (31,25 Prozent). Acht sind älter und drei sind jünger.

Wahl 2004

Direkt nach der Wahl 2004 waren insgesamt 29 (72,5 Prozent) im Alter zwischen 50 und 69 Jahren. Allein 16 von diesem 29 sind zwischen 60 und 69 Jahren alt. Ein Gemeinderat war älter und zehn GemeinderätInnen waren jünger.
Bei den Gemeinderätinnen waren 50 Prozent beziehungsweise acht Frauen zwischen 50 und 59 Jahren. Fünf waren älter und insgesamt drei waren jünger.

Wahl 2009

Insgesamt liegt der Altersdurchschnitt bei 53, bei den Frauen bei knapp 56 Jahren. Wie schon nach der Wahl 1999 sind bei den Gemeinderätinnen nur noch vier Frauen (25 Prozent) zwischen 50 und 59 Jahren. Sieben sind älter und fünf jünger.

Wahl 2014

Insgesamt liegt der Altersdurchschnitt bei 51,1, bei den Frauen bei knapp 49,5 Jahren. Seit 2014 sind die Frauen bei den 30- bis 49-Jährigen stärker als zuvor vertreten.