Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Startseite / Rathaus / Stadtverwaltung / Haushalt & Finanzen / Doppelhaushalt 2013/2014

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kämmereiamt
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-13000
Fax 06221 58-49200

Zur Ämterseite

Doppelhaushalt 2013/14 :

Zentrale Zukunftsthemen

Fast einstimmig hat der Heidelberger Gemeinderat den Doppelhaushalt für die Jahre 2013 und 2014 am 18. Dezember 2012 verabschiedet. 39 Gemeinderatsmitglieder stimmten mit "Ja", zwei stimmten dagegen.Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner dankte dem Gemeinderat für die breite Zustimmung. „Der Haushalt ist ein klares Signal“, erklärte er. "Wir setzen in Heidelberg weiter besondere Schwerpunkte: in den Bereichen Kinder, Familie, Bildung und Wohnen. Wir bieten unseren Bürgerinnen und Bürgern ein hohes Maß an Lebensqualität. Gleichzeitig investieren wir in Schulen, Kitas, Straßen und Infrastruktur, damit wir den kommenden Generationen einen guten Bestand und nicht etwa heruntergewirtschaftete Gebäude übergeben." mehr dazu

Schwerpunktbereiche des Haushalts 2013/14

Der Haushalt sieht für die laufenden Leistungen der Verwaltung (Ergebnishaushalt) ein Volumen von 500 Millionen Euro in 2013 und von 514 Millionen Euro in 2014 vor. Der Finanzhaushalt umfasst 141 Millionen Euro für Investitionen. Schwerpunktbereiche sind Kinder, Familie, Bildung und Wohnen. mehr dazu (1,221 MB)

Haushaltsreden der Gemeinderatsfraktionen

Großer Rathaussaal, in dem der Gemeinderat tagt. (Foto: Rothe)

Zum Haushaltsplanentwurf 2013/2014 der Stadt Heidelberg haben die Fraktionen am 29. November 2012 im Gemeinderat ihre Änderungsanträge eingebracht. Rund 300 Anträge sind bei der Stadtverwaltung eingegangen. Die dazugehörigen Reden finden sich unten.

Informationsveranstaltungen in den Stadtteilen

Für den Doppelhaushalt 2013/14 finden Informationsveranstaltungen in fünf Stadtteilen statt. (Bild: Rothe)

Alle Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, an öffentlichen Informationsveranstaltungen vom 5. bis 15. November 2012 zu den kommunalen Finanzen Heidelbergs in den Stadtteilen teilzunehmen. Es fanden insgesamt fünf Informationsveranstaltungen in den Stadtteilen statt. mehr dazu

Broschüre zum Doppelhaushalt 2013/14

Titelblatt Haushaltsbroschüre (Foto: Buck)

Die Stadtverwaltung hat zum Doppelhaushalt 2013/14 erstmals auch eine Broschüre vorbereitet, in der das Leistungsspektrum der Stadt kompakt dargestellt wird. Dieses reicht von „Schule und Bildung“, „Kinder, Jugend und Familie“ über „Wohnen, Mobilität und Infrastruktur“, „Energie, Umwelt- und Klimaschutz“ bis hin zu „Kultur“ sowie „Sport und Freizeit“. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Broschüre auch über die wichtigsten geplanten Ausgaben der Stadt für die Jahre 2013/14 informieren. Die Broschüre liegt in den Bürgerämtern der Stadt Heidelberg und bei den Informationsveranstaltungen aus. mehr dazu (628,5 KB)


Weitere Infos

Haushaltsplan 2013/2014 (Zip-Datei) (23 MB)
Rede Fraktionsgemeinschaft Grüne/generation.hd, Frau Stadträtin Claudia Hollinger (142,5 KB)
Rede Fraktionsgemeinschaft Grüne/generation.hd, Herr Stadrat Derek Cofie-Nunoo (204,2 KB)
Rede CDU-Fraktion, Herr Stadtrat Dr. Gradel (36,2 KB)
Rede SPD-Fraktion, Frau Stadträtin Anke Schuster (84,7 KB)
Rede FDP-Fraktion, Frau Stadtrat Margret Hommelhoff (281,9 KB)
Rede Fraktion 'Die Heidelberger', Herr Stadtrat Wolfgang Lachenauer (56,6 KB)
Rede AG GAL/Heidelberg Pflegen & Erhalten, Frau Stadträtin Faus-Exarchos (60,3 KB)
Rede FWV-Fraktion, Frau Stadträtin Dr. Ursula Lorenz (206,8 KB)
Rede Bunte Linke/Die Linke, Frau Stadträtin Hildegard Stolz (169,5 KB)
OB-Präsentation bei Infoveranstaltungen (2,908 MB)
OB-Präsentation bei Infoveranstaltungen zu Stadtteilen (629,3 KB)
Rede des OB zur Haushaltseinbringung 2013/14 (229,5 KB)
Rede des Stadtkämmerers zur Haushaltseinbringung 2013/14 (950,2 KB)
Rechenschaftsbericht 2010 (zip-Datei 17 MB)