Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadtarchiv
Max-Joseph-Straße 71
69126 Heidelberg
Telefon 06221 58-19800
Fax 06221 58-4619800

Zur Ämterseite

Notfallplanung in Archiven, Museen und Bibliotheken

Internationales Seminar in São Paulo – Vortragsgastspiel im Archivo Nacional de Chile

Ankündigung des Internationalen Seminars in São Paulo (Foto: AG der Archive)
Ankündigung des Internationalen Seminars in São Paulo (Foto: AG der Archive)

  
„How to face disasters and other risky situations” lautet das Thema des Vortrags. Und im Mittelpunkt stehen die Erfahrungen und Notfallplanungen des Heidelberger Stadtarchivs und der Arbeitsgemeinschaft Notfallplan der Heidelberger Archive. Zusammen mit der für Fragen der Bestandserhaltung und Notfallvorsorge der Washingtoner Library of Congress zuständigen Kollegin Beatriz Haspo bestreitet Heidelberg so eine der Hauptsektionen eines von der Arbeitsgemeinschaft der Archive von Museen und Wissenschaftseinrichtungen in São Paulo organisierten Internationalen Seminars.

Leiterin der der Pinacoteca Isabel Ayres Maringelli (ganz links), Abteilungsleiterin der Sammlungen der Washington Library of Congress Beatriz Haspo (2. Von links) (Foto: Stadtarchiv)
Leiterin der der Pinacoteca Isabel Ayres Maringelli (ganz links), Abteilungsleiterin der Sammlungen der Washington Library of Congress Beatriz Haspo (2. Von links) (Foto: Stadtarchiv)

Die Veranstaltung findet statt im großen Auditorium der Biblioteca Brasiliana auf dem Campus der Universität von São Paulo. Etwa 350 TeilnehmerInnen lokaler wie regionaler Archiv-, Museums-, Bibliotheks- und von Wissenschaftseinrichtungen sowie zahlreiche StudentInnen verfolgen Ende September 2015 das zweitägige Seminar. Eingeladen sind ReferentInnen u.a. aus den USA, Kanada und lateinamerikanischen Ländern sowie Heidelberg.

Vortragsankündigung auf der Homepage des Archivo Nacional de Chile (Foto: Archivo National de Chile)
Vortragsankündigung auf der Homepage des Archivo Nacional de Chile (Foto: Archivo National de Chile)

Im Wissen, dass die Organisatoren in São Paulo die Reisekosten der geladenen ReferentInnen über beantragte Fördergelder sicherstellen, nutzen ArchivkollegInnen im von São Paulo aus nur mehr vier Flugstunden entfernten Santiago de Chile die Gelegenheit. Lädt man seinerseits zu einer zusätzlichen Vortragsveranstaltung ein. Und so kommt es, dass nur wenige Tage zeitversetzt im Archivo Nacional de Chile deren Generaldirektorin Dr. Emma de Ramón Acevedo sowie der Präsident der Asociación de Archiveros de Chile Eugenio Bustos den Heidelberger Archivkollegen zum Vortrag begrüßen. Der Vortrag nimmt auf Wunsch der Gastgeber Bezug auf die internationale Stellung und Einbindung des Heidelberger Stadtarchivs im Rahmen der Aktivitäten innerhalb des Weltverbands International Council on Archives: El rol del archivero en el mundo global/Die Rolle des Archivars in einer globalisierten Welt …

Von links nach rechts: Eugenio Bustos (Presidente de la Asociación de Archiveros de Chile), Dr. Emma de Ramón (Directora General del Archivo Nacional de Chile), Dr. Peter Blum (Foto: Stadtarchiv)
Von links nach rechts: Eugenio Bustos (Presidente de la Asociación de Archiveros de Chile), Dr. Emma de Ramón (Directora General del Archivo Nacional de Chile), Dr. Peter Blum (Foto: Stadtarchiv)