Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Europa-Büro
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10341
Fax 06221 58-10480

zur Ämterseite

Veranstaltungen

in Heidelberg

Europa-Monat 2017 - Wohin steuert Europa?


Das Forum für internationale Sicherheit greift mit der Veranstaltungsreihe, der „Europa-Monat“ wichtige Problemfelder und Fragestellungen zur Europäischen Union auf:
 
Veranstaltung 1:
Alternativen für Europa? Was bedeutet Populismus für die europäische Demokratie? (Mittwoch, 10. Mai 2017, 19 Uhr, Rathaus Heidelberg)
 
Veranstaltung 2:
Liebesgrüße aus Brüssel? EU-Russland-Beziehungen auf dem Prüfstand. (Mittwoch, 18. Mai 2017, 19 Uhr, Neue Uni – Hörsaal 14)
 
Veranstaltung 3:
Auf dem Weg zur Europäischen Armee? Überlegungen zur europäischen Sicherheitsarchitektur in Zeiten von Trump und Brexit. (Donnerstag, 24. Mai 2017, 19 Uhr, Neue Uni – Hörsaal 1)
 
Veranstaltung 4:
Europa 2030 – Wohin steuert Europa? Ausblick und Szenarien für die Zukunft der EU. (Donnerstag, 1. Juni 2017, Workshop-Programm 15 bis 18 Uhr, Podiumsdiskussion 19 Uhr, IPW – Hörsaal)
 
Auf den Seiten des Forums für internationale Sicherheit Heidelberg finden sich weitere informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.


2. Mai 2016: EU-Planspiel

In einem Politik-Planspiel unter dem Titel „Destination Europe“  haben sich rund 30 Schülerinnen und Schüler der Carl-Bosch-Schule und des Helmholtz-Gymnasiums im Heidelberger Rathaus mit der Asyl- und Flüchtlingspolitik auseinander gesetzt.

Schülerinnen und Schüler beim Europaplanspiel (Foto: Stadt Heidelberg)

Dafür schlüpften sie für einen Tag in die Rollen von Vertretern der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments, des Rats der Europäischen Union und erarbeiteten Vorschläge, wie man mit den Flüchtlingsströmen umgehen kann. So konnten die Schülerinnen und Schüler hautnah erleben, wie ein Gesetzgebungsprozess in Europa abläuft. Am Ende wanderte der Gesetzesvorschlag zurück in die Instanzen.
 
Das EU-Planspiel wurde vom Europabüro der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ausgerichtet. Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Stadtrat Matthias Kutsch, Vorsitzender des Kreisverbands der Europa-Union Heidelberg hießen die Teilnehmer willkommen.


4. Mai 2016: Wer wird Europameister


Die Stadt Heidelberg und der Verein „Bürger Europas e.V. haben in diesem Jahr in der Europawoche ein neues Veranstaltungsformat angeboten: Beim Europaquiz „Wer wird Europameister“ wurden die Schülerinnen und Schüler des Bunsen-Gymnasiums und der Internationale Gesamtschule Heidelbergs auf ihr Wissen rund um die Europäische Union getestet und hatten die Chance, zahlreiche Preise zu gewinnen.
 
Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Stadtrat Matthias Kutsch, Vorsitzender des Kreisverbands der Europa-Union Heidelberg hießen die Teilnehmer willkommen.