Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Amt für Chancengleichheit
Bergheimer Straße 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-15500
Fax 06221 58-49160

Zur Ämterseite

Die Workshop-Teilnehmerinnen bei der Präsentation ihrer Ideen und mit ihren Gästen (Fotos: Liselotte Kühn)

Workshop November 2012

Weiblich, arbeitslos und alleinerziehend – viel zu oft ist dies für viele Frauen immer noch gelebter Alltag. Im November 2012 kamen daher zum zweiten Mal sechs Frauen zusammen, um über einen (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben nachzudenken und über mögliche Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie zu diskutieren.

Unter der Anleitung von Moderatorin Liselotte Kühn nahmen die Teilnehmerinnen an einem Workshop zum (Wieder-)Einstieg in den Beruf teil, der vom Amt für Chancengleichheit in Kooperation mit dem Jobcenter Heidelberg sowie dem Verein "Wir gestalten Berufstätigkeit und Vereinbarkeit" angeboten wird. Dabei ging es vor allem um das Aufzeigen neuer Möglichkeiten zum (Wieder-)Eintritt ins Berufsleben.

Während der drei Tage diskutierten die Teilnehmerinnen ihre Zukunftswünsche, eigene Kompetenzen sowie Schwierigkeiten bei der Vereinbarung von Familie und Karriere. Die daraus entwickelten Lösungsideen und -konzepte, wie beispielsweise verkürzte Ausbildungszeiten für Alleinerziehende über 28 Jahren oder eine effektivere Gestaltung der Beratungsgespräche, wurden am dritten Tag des Workshops vor geladenen Gästen präsentiert.

Die Teilnehmerinnen konnten aus dem Workshop viel Positives mitnehmen. So bilanzierte eine der Teilnehmenden: "Hier habe ich mir Ziele gesetzt und die Kraft bekommen, Ziele durchzusetzen." Eine weitere Teilnehmerin brachte es auf den Punkt: "Wir sind gestärkt und motiviert".


Weitere Infos

Dokumentation Workshop Wiedereinstieg, November 2012 (882,7 KB)