Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stadtarchiv
Max-Joseph-Straße 71
69126 Heidelberg
Telefon 06221 58-19800
Fax 06221 58-4619800

Zur Ämterseite

Neuer Bildband vom Heidelberger Bergfriedhof

Harmonie von Natur und Kultur

Titelseite des Bildandes "Der Heidelberger Bergfriedhof" (Foto: Born)
Titelseite des Bildbandes "Der Heidelberger Bergfriedhof" (Foto: Born)

Der Heidelberger Bergfriedhof ist der größte Friedhof in Heidelberg und zählt weithin zu den schönsten Ruhestätten. Zahlreiche Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten liegen auf verschlungenen Wegen inmitten alter Bäume – ein einzigartiges Landschaftsbild. Der neue Bildband von Peter Born, „Der Heidelberger Bergfriedhof. Harmonie von Natur und Kultur“, fängt diese besondere Atmosphäre des 170 Jahre alten Friedhofs in ausdrucksstarken Fotos ein. Es zeigt den einmaligen Parkcharakter des Friedhofs im Wandel der Jahreszeiten und motiviert dazu, das 23 Kilometer lange Wegenetz des Friedhofs selbst zu erkunden. Das Buch ist als Sonderveröffentlichung in der Schriftenreihe des Heidelberger Stadtarchivs erschienen. 

Grazile Trauerfigur (Foto: Born)

Die ‚Friedhofsbewirtschaftung‘ hält mit gutem Grund an Metzgers Entwurf der an den natürlichen Gegebenheiten orientierten harmonischen Landschaftsarchitektur fest. Obschon Natur uns heute kaum mehr unbelassen, sondern weitgehendst domestiziert gegenübertritt, vermittelt sich am Beispiel des Heidelberger Bergfriedhofs und augenfällig gerade im steten Wandel der Jahreszeiten nach wie vor das Bild einer Natur, die stets in anderem Gewand wiedererstarkend ausgreift und sich stille Fluchten gleichsam zurückerobert. Der auf einem Friedhof sich aufdrängende Blick über den Tod hinaus wird der Natur als einer überdauernden Kraft gewahr, die stetig altert und sich doch ebenso stetig erneuert. Wer den Fotos folgt, besser noch – davon motiviert – den abwechslungsreichen Wegen selbst, wer die Veränderungen im Zeitenlauf bewusst in sich aufnimmt, dem erst wird die Leistung des Landschaftsarchitekten bewusst, dem erst erschließen sich Kraft und Bedeutung dieses einmaligen Ensembles.

Der 1946 in Heidelberg geborene Peter Born ist Autor, Fotograf und ehemaliger Schulleiter der Deutschen Schule Istanbul und Internationalen Gesamtschule Heidelberg. Sein neuer Bildband ist neben den beiden Büchern von Leena Ruuskanen die dritte Veröffentlichung der Schriftenreihe des Stadtarchivs Heidelberg, das sich mit dem Bergfriedhof befasst.

Sonderveröffentlichung Nr. 21 des Heidelberger Stadtarchiv
Peter Born
Der Heidelberger Bergfriedhof. Harmonie von Natur und Kultur. Ein Bildband.
Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher 2016.
ISBN 978-3-89735-965-9
€ 17,90

Leseprobe (2,147 MB) (Mit freundlicher Genehmigung des Verlag Regionalkultur)