Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Personal- und Organisationsamt
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-11000
Fax 06221 58-11990

Zur Ämterseite

Stellvertretende/r Leiterin/Leiter gesucht

Die Stadtbücherei Heidelberg erlebt derzeit einen Generationenwechsel und passt in dieser Situation ihre Organisationsstruktur und ihre fachliche Ausrichtung den aktuellen Erfordernissen an.

Die Stadtbücherei sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
 
Stellvertretende Leiterin/stellvertretender Leiter der Abteilung Kultur mit Diplom- oder vergleichbarem Abschluss Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E11 TVöD-V.
 
Die Abteilung Kultur betreut die literarischen Angebote der Stadtbücherei innerhalb der UNESCO City of Literature Heidelberg. Besondere Bedeutung hat dabei die Literaturszene Heidelberg. Die Abteilung organisiert literarische Veranstaltungen, konzipiert Ausstellungen zu aktuellen oder literaturnahen Themen und verantwortet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in traditionellen wie auch neuen Medien. Der Abteilung sind Lektorate, die Medienbearbeitung dieser Lektorate sowie Publikumsdienste im Auskunftsdienst und an der Servicetheke zugeordnet. Zur Abteilung gehören derzeit 12 Mitarbeiterinnen inclusive der Buchbinderei.
 

Ihr künftiger Aufgabenbereich

  • Sie vertreten und unterstützen die Abteilungsleitung aktiv
  • Sie übernehmen Lektorate und arbeiten im Publikumsdienst mit
  • Sie betreuen Veranstaltungen mit Schwerpunkt Literatur
  • Sie kommunizieren die Angebote der Stadtbücherei über soziale Medien
  • Sie sorgen für die Medieneinarbeitung in ihrer Abteilung
  • Als Querschnittsaufgabe für die gesamte Stadtbücherei übernehmen Sie die Koordination des Bestandes, der Bestandspräsentation und der Medieneinarbeitung

Die Stadtbücherei befindet sich in einer Phase der Neuorganisation und bietet in diesem Entwicklungsprozess der künftigen Stelleninhaberin/dem künftigen Stelleninhaber Mitwirkungsmöglichkeiten bei der inhaltlichen Ausgestaltung der Abteilung. Anpassungen der Arbeitsgebiete behalten wir uns daher vor.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie haben ein Studium als Diplom-Bibliothekarin/-Bibliothekar bzw. als Bachelor of Arts/Master of Arts „Bibliotheks- und Informationsmanagement/-wissenschaft“ mit guten Prüfungsergebnissen abgeschlossen
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung
  • Sie sind bereit Verantwortung in einer Neuorientierungsphase zu übernehmen und an der Umsetzung von Projekten mitzuarbeiten
  • Sie sind für neue Entwicklungen offen, haben solide Kenntnisse der sozialen Medien, können über diese Kanäle kreativ kommunizieren und haben ein hohes Maß an Flexibilität und großes Organisationstalent
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse des Medienmarkts und Interesse an neuen Trends und Entwicklungen

Was können Sie von uns erwarten?

Wir bieten eine Beschäftigung nach den Bedingungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V). Darüber hinaus bieten wir Ihnen vielfältige kostenfreie Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein bezuschusstes Abonnement eines Job-Tickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar.

Die Stadt Heidelberg fördert die Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie durch vielfältige Angebote. Die zu besetzende Stelle ist selbstverständlich in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet (www.charta-der-vielfalt.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 15.10.2017 bei der
 
Stadtverwaltung Heidelberg
Personal- und Organisationsamt
Postfach 10 55 20, 69045 Heidelberg
 
oder per E-Mail an: bewerbung@heidelberg.de.
 
Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

Bei Fragen stehen Ihnen die Leiterin der Stadtbücherei Frau Sass unter Telefon 06221 58-36000 sowie beim Personal- und Organisationsamt Frau Then-Bergh unter Telefon 06221 58-11770 zur Verfügung.