Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kittelberger
Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
69120 Heidelberg
Telefon 06221 58-40201

Zu Heidelberg Marketing

Koordinationsbeirat "Neues Konferenzzentrum":

nächste Sitzung am 26. September

Braucht Heidelberg ein neues Konferenzzentrum und wenn ja, wo soll es gebaut werden? Diese Fragen sollen in einem zweistufigen Bürgerbeteiligungsverfahren geklärt und vom Gemeinderat beschlossen werden. Dieses Bürgerbeteiligungsverfahren wird von dem Koordinationsbeirat „Neues Konferenzzentrum“ vorbereitet und gesteuert. Dazu fand am Montag, 17. September 2012 die erste öffentliche konstituierende Sitzung des Beirats statt.

In dieser Sitzung wählte der Beirat den Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Jobst Wellensiek einstimmig zum Vorsitzenden des Gremiums. Ab sofort wird er die Sitzungen leiten. Die weiteren Mitglieder des Beirates vertreten folgende Organisationen und Institutionen: die Bürgerstiftung Heidelberg, der Verein „Bürger für Heidelberg“, die Bürgerinitiative „BIEST“, die Stadtteilvereine, die Industrie- und Handelskammer, die Universität, die Kultur sowie die Stadtverwaltung Heidelberg.

Erster Schritt: Bedarfsanalyse

In der ersten Phase der Bürgerbeteiligung soll geklärt werden, ob Heidelberg ein neues Konferenzzentrum braucht. Für die Analyse, die alle Bedarfe – von der Wissenschaft und Wirtschaft bis zur Kultur – berücksichtigen soll, müssen umfangreiche Informationen vorliegen, die auch den Bürgern für eine fundierte Beteiligung zur Verfügung gestellt werden. Der Koordinationsbeirat diskutierte dabei die Frage, inwieweit die Ergebnisse bisheriger Untersuchungen noch Bestand haben oder ob sie aktualisiert bzw. ergänzt werden müssen.

Auf welchem Weg die Informationen für eine zuverlässige Bestandsanalyse konkret zusammengetragen werden und welche Instrumente der Bürgerbeteiligung in der ersten Phase zur Anwendung kommen sollen, wird der Koordinationsbeirat voraussichtlich in seiner zweiten Sitzung festlegen. Ebenso wird er einen Budget-Vorschlag für die erste Phase der Bürgerbeteiligung erarbeiten. Darüber soll der Gemeinderat entscheiden.

Die nächste Sitzung des Koordinationsbeirates findet am Mittwoch, 26. September 2012, um 16 Uhr im Ballsaal der Stadthalle statt: Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an der Sitzung teilnehmen.