Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kittelberger
Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
69120 Heidelberg
Telefon 06221 58-40201

Zu Heidelberg Marketing

Braucht Heidelberg ein neues Konferenzzentrum?

Bürgerbeteiligungsworkshop am 3. Juni

Im Zuge der Bedarfserhebung, ob Heidelberg ein neues Konferenzzentrum braucht, findet am Montag, 3. Juni 2013, im Rahmen der Bürgerbeteiligung ein großer Workshop in der Stadthalle statt. Bis dahin erarbeitet die CIMA Beratung und Management GmbH im Auftrag des Koordinationsbeirats „Neues Konferenzzentrum“ eine umfassende Bedarfsanalyse. Das Ergebnis der Bedarfsanalyse soll in dem Workshop den Bürgern vorgestellt und anschließend in den verschiedenen Erhebungsfeldern mit den Bürgern weiter bearbeitet werden. Das gemeinsame Ergebnis soll dann dem Gemeinderat am 24. Juli 2013 zur Entscheidung vorgelegt werden.

Weiterer Bestandteil der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Bedarfserhebung sind Experteninterviews, die derzeit vom Max-Weber-Institut für Soziologie der Universität Heidelberg durchgeführt werden. Die Kernergebnisse dieser Interviews, die mit Schlüsselpersonen aus verschiedenen gesellschaftlichen Organisationen geführt werden, sollen ebenfalls beim Beteiligungsworkshop in die Diskussion mit einfließen.

Zweistufiges Bürgerbeteiligungsverfahren

Der Koordinationsbeirat „Neues Konferenzzentrum“ steuert das zweistufige Bürgerbeteiligungsverfahren, bei dem zwei Grundsatzfragen geklärt werden sollen: erstens, ob Heidelberg ein neues Konferenzzentrum braucht und zweitens, wenn ja, wo es dann gebaut werden kann. Die zweite Phase der Standortsuche wird angegangen, wenn der grundsätzliche Bedarf für ein neues Konferenzzentrum am 24. Juli 2013 vom Gemeinderat bestätigt wird. In diesem Fall ist vorgesehen, die Durchführungsmaßnahmen hierfür unmittelbar nach der ersten Entscheidung ebenfalls in der Gemeinderatsitzung am 24. Juli auf den Weg zu bringen.

Die finalen Ergebnisse der Phase 2, die im Herbst 2013 abgeschlossen sein wird, bilden die Grundlage für eine endgültige Standortentscheidung durch den Gemeinderat im vierten Quartal 2013.

Die nächste öffentliche Sitzung des Koordinationsbeirates „Neues Konferenzzentrum“ findet am Mittwoch, 15. Mai 2013, um 16 Uhr im Ballsaal der Stadthalle statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an der Sitzung teilnehmen.