Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kittelberger
Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
69120 Heidelberg
Telefon 06221 58-40201

Zu Heidelberg Marketing

Standortkriterien für neues Konferenzzentrum

Nachdem der Heidelberger Gemeinderat im Dezember 2013 den grundsätzlichen Bedarf für ein neues Konferenzzentrum in Heidelberg bestätigt hat (Phase eins), steht in diesem Jahr die Suche nach möglichen Standorten auf der Agenda. Auch in dieser Phase zwei sollen sich die Bürgerinnen und Bürger intensiv beteiligen. Der Gemeinderat hatte hierfür dem Koordinationsbeirat „Neues Konferenzzentrum“ den Auftrag erteilt, ein Beteiligungskonzept zu erarbeiten. Ein Entwurf hierzu liegt nun dem Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss vor, der sich damit in seiner nächsten Sitzung am 14. Mai 2014 befassen wird. Anschließend wird das Konzept am 19. Mai 2014 mit den Bürgerinnen und Bürgern im Koordinationsbeirat diskutiert. Am 5. Juni soll der Gemeinderat das Bürgerbeteiligungsverfahren freigeben.

Als Grundlage für die Suche nach geeigneten Standorten wurde ein Bewertungsverfahren mit elf Standortkriterien erstellt. Diese Kriterien sollen im Rahmen des Beteiligungsverfahrens in einer öffentlichen Veranstaltung erläutert und zur Diskussion gestellt werden. Zu den bislang festgelegten Kriterien zählen unter anderem das Hotelangebot im Umfeld des Standortes, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, die Größe und die Verfügbarkeit der Fläche sowie die Sichtbarkeit von typischen Heidelberger Ansichten wie Schloss, Alte Brücke oder Altstadt. Für jedes Kriterium wird ein transparentes Punktesystem definiert, so dass eine Vergleichbarkeit der einzelnen Standorte gewährleistet wird.

Nach der Diskussion der Standortkriterien, folgt eine Eingabephase von mehreren Wochen, in der Bürger, Organisationen, Unternehmen und die Verwaltung Standortvorschläge für das neue Konferenzzentrum schriftlich einreichen können. Alle Vorschläge werden von der Verwaltung gesammelt, anhand der Standortkriterien bewertet und dann erneut mit der Bürgerschaft diskutiert. Dafür sind weitere öffentliche Veranstaltungen vorgesehen.

Der Koordinationsbeirat steuert und überwacht den Beteiligungsprozess zum neuen Konferenzzentrum. Am Ende von Phase zwei soll eine Auswahl qualifizierter Standorte stehen, die dem Gemeinderat für das weitere Verfahren vorgelegt werden kann. Derzeit ist für das Beteiligungsverfahren in Phase zwei ein Gesamtbudget von rund 145.000 Euro eingeplant.

Koordinationsbeirat tagt wieder am 19. Mai

Die nächste öffentliche Sitzung des Koordinationsbeirates „Neues Konferenzzentrum“ findet am Montag, 19. Mai 2014, um 17 Uhr im Großen Rathaussaal, 69117 Heidelberg, Marktplatz 10, statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können an der Sitzung teilnehmen.

Vorsitzender des Koordinationsbeirates ist der Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Jobst Wellensiek. Die weiteren Mitglieder des Beirates vertreten folgende Organisationen und Institutionen: die Bürgerstiftung Heidelberg, den Verein „Bürger für Heidelberg“, die Bürgerinitiative „BIEST“, die Stadtteilvereine, die Industrie- und Handelskammer, die Universität, die Kultur sowie die Stadtverwaltung Heidelberg.


Weitere Infos

Gemeinderatsvorlage zum Beteiligungskonzept