Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes

Für die Ideenstudie Neugestaltung Bahnhofsvorplätze wurde eine Mehrfachbeauftragung mit mehreren Landschaftsarchitekturbüros inklusive einem Bürgerbeteiligungsverfahren im Sinne der Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung durchgeführt. Die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger sind so weit wie möglich in die Aufgabenstellung für die Architekturbüros eingeflossen.

Vom 16. September bis 23. Oktober 2015 konnten Heidelbergerinnen und Heidelberger sowie Pendlerinnen und Pendler an einer Online-Umfrage zur Neugestaltung der Bahnhofsvorplätze teilnehmen und angeben, welche funktionalen und gestalterischen Aspekte ihnen besonders wichtig sind. Rund 1.100 Personen haben sich an der Umfrage beteiligt.

Vorschläge für die Bahnhofsvorplätze konnten auch persönlich eingebracht werden: bei einer Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung am Dienstag, 20. Oktober 2015, in der Kantine der Stadtwerke Heidelberg. Rund 80 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um ihre Meinungen und Ideen einzubringen. Vor allem das Thema Fahrradparken, aber auch die Platzgestaltung sowie die Entflechtung der Nutzungsarten wurden intensiv diskutiert. Bei der Veranstaltung war auch die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) als Vorhabenträgerin für den Haltestellenumbau anwesend und stellte den aktuellen Planungsstand des Projekts vor.


Weitere Infos

Dokumentation zur Bürgerbeteiligung (8,293 MB)