Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christina Reiß (Foto: Fotostudio Schwetasch)
Christina Reiß
Behinderten-beauftragte
Bergheimer Str. 69
69115 Heidelberg
Telefon 06221 58-15590
Fax 06221 58-49160

Weitere Infos
www.heidelberg.de/
behindertenbeauftragte

Kontakt und Leistungen/Befugnisse

Aufgaben der Kommunalen Behindertenbeauftragten

Die Aufgaben der Kommunalen Behindertenbeauftragten sind durch das Landesbehindertengleichstellungsgesetz (§15 LBGG) geregelt.

Eine der Aufgaben ist es, Ombudsfrau für Menschen mit Behinderung zu sein. Das bedeutet, dass Menschen mit Behinderungen sich an die Kommunale Behindertenbeauftragte wenden können, wenn sie Fragen, Probleme oder Anregungen haben. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch oder per Mail möglich.

Jeden Monat macht die Behindertenbeauftragte eine Sprechstunde in unterschiedlichen Stadtteilen.

Die andere Aufgabe ist, die Stadt Heidelberg in Fragen der Politik für Menschen mit Behinderungen zu beraten und mit der Verwaltung zusammenzuarbeiten. Kommunale Behindertenbeauftragte sind unabhängig und weisungsungebunden.

Die Kommunale Behindertenbeauftragte ist eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung. In Heidelberg ist sie direkt dem Oberbürgermeister unterstellt („Stabsstelle“). Der Beirat von Menschen mit Behinderungen ist die gewählte Interessensvertretung der Menschen mit Behinderungen, er ist ein beratender Ausschuss des Gemeinderats.