Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

„FensterLunch“: monatliches Branchentreffen der Kultur- und Kreativwirtschaft startet im Januar

Voller Energie und Tatendrang bittet die Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft ab Januar 2018 zu Tisch. Die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg und die breidenbach studios – unterstützt durch Plan W, Agentur für strategische Kommunikation – haben ein neues Veranstaltungsformat im erst kürzlich eröffneten FensterPlatz ins Leben gerufen. 

Der „FensterLunch“ ist das künftige Branchentreffen der Kultur- und Kreativschaffenden zur Mittagspause. Ab dem 10. Januar 2018 bietet er jeden zweiten Mittwoch im Monat von 12.30-14.00 Uhr Hungrigen und Wissensdurstigen in offener Atmosphäre die Möglichkeit zu gemeinsamer Mahlzeit und geselligem Austausch. Jede Ausgabe des FensterLunchs bringt hierbei eine andere der 12 Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft durch Impulsvorträge eingeladener Akteur*innen und Unternehmen aufs Tablett. Auch das kulinarische Angebot spiegelt durch den monatlichen Wechsel der bewirtenden Foodtrucks die Vielfalt der Heidelberger Kreativszene wider.

Der FensterPlatz, Veranstaltungsort des FensterLunchs, wurde am 15. November 2017 – unterstützt durch das Förderprogramm Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg – im ehemaligen Pförtnerhäuschen der Heidelberger Druckmaschinen AG in der Kurfürsten-Anlage 58 eröffnet. Seither dient er Heidelberger Kultur- und Kreativschaffenden als Showroom, Coworking Space und neuem Treffpunkt.

Der erste FensterLunch am 10. Januar 2018 beschäftigt sich mit der Teilbranche Architektur. Der Input kommt von „formAD“, einem innovativen Verein für Architektur, Design und Kommunikation. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ihre kreative Mittagspause im FensterPlatz zu verbringen:

FensterLunch mit „formAD“
10. Januar 2018, 12.30 Uhr
FensterPlatz
Kurfürsten-Anlage 58
69115 Heidelberg

(Erstellt am 22. Dezember 2017)