Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Start / Gesamtprojekt

Das Gesamtprojekt

Für einen leistungsfähigen Nahverkehr

Mit dem Mobilitätsnetz wird das Straßenbahnnetz in Heidelberg umfassend und nachhaltig ausgebaut. Ziel ist es, über 10.000 Fahrgäste pro Tag hinzuzugewinnen, davon über 7.000 Umsteiger vom Auto – ein wichtiger Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität in Heidelberg und zur Entlastung des Straßenverkehrs.

Im Mobilitätsnetz sind verschiedene Teilprojekte zu einem Maßnahmenpaket gebündelt. Unter anderem soll der neue Stadtteil Bahnstadt an das Straßenbahnnetz angebunden werden. Daneben sind weitere Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen geplant. Das Mobilitätsnetz verbessert die Leistungsfähigkeit des ÖPNV und macht den Umstieg auf die Straßenbahn attraktiv. Barrierefreie Haltestellen sorgen für mehr Komfort für die Fahrgäste.

Das Mobilitätsnetz Heidelberg wird von der Stadt Heidelberg, der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) und der Heidelberger Straßen- und Bergbahn GmbH (HSB) gemeinsam geplant und verwirklicht. Insgesamt sollen bis 2019 rund 100 Millionen Euro in das Straßenbahnnetz investiert werden.

Finanziert werden soll das Gesamtprojekt über das GVFG-Bundesprogramm („Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz“) und anteilig über das GVFG-Landesprogramm. Die Förderquote liegt bei bis zu 80 Prozent (60 Prozent Bund, 20 Prozent Land).


Weitere Infos

Finanzierung
Standardisierte Bewertung
Informationsmaterialien zum Herunterladen