Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram
Start / Teilprojekte / Kurfürsten-Anlage Ost

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Möhlstraße 27
68165 Mannheim
Telefon 0621 465 0
Fax 0621 465 3262

www.rnv-online.de

Bauabschnitt Kurfürsten-Anlage Ost (Foto:Haubner)

Kurfürsten-Anlage Ost

Das erste Teilprojekt des Mobilitätsnetzes

Mit dem Umbau der Kurfürsten-Anlage Ost wurde das erste Teilprojekt des Mobilitätsnetzes Heidelberg in die Tat umgesetzt. Zwischen Römerkreis und Adenauerplatz entstanden eine gemeinsam nutzbare Trasse und gemeinsame Bahnsteige für Straßenbahnen und Busse.

Die Haltestellen Poststraße und Adenauerplatz wurden in Höhe des Einkaufszentrums Carré zur barrierefreien Haltestelle Seegarten zusammengelegt, die Haltestelle Stadtbücherei wanderte direkt vor das Gebäude und wurde ebenfalls barrierefrei ausgebaut. Für die Fahrgäste bedeutet das: kürzere Fahrzeiten und mehr Komfort beim Ein- und Ausstieg.

Durch zusätzliche, großteils mit Ampeln versehene Fußgängerüberwege entlang der Kurfürsten-Anlage sind die Haltestellen nun einfacher und sicherer erreichbar. Dadurch entstanden auch neue Wegebeziehungen zwischen Bergheim und der Weststadt.

Der Autoverkehr kann nun über eine neue Linksabbiegespur von der Altstadt kommend direkt in die verlängerte Kleinschmidtstraße abbiegen. Die Radwege wurden teilweise erweitert, die Gehwege wurden mit ausreichender Breite hergestellt.

Die bisherigen Fahrspuren für den Autoverkehr blieben vollständig erhalten. Die Linienbusse fahren jetzt auf der Straßenbahntrasse. Dadurch wurde der Verkehrsfluss für die Autofahrer deutlich verbessert: Sie müssen nun nicht mehr hinter haltenden Bussen warten.


Weitere Infos

Projektbeschreibung in der Vorhabenliste
Informationsmaterialien zum Herunterladen