Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Umgestaltung der Rathausstraße in Rohrbach startet am 13. März

Zwischen Herrenwiesenstraße und Rathausplatz gesperrt / Geschäfte bleiben erreichbar

Die Rathausstraße im Stadtteil Rohrbach wird ab Mittwoch, 13. März 2019, zwischen Herrenwiesenstraße und Rathausplatz umgestaltet und für den Verkehr gesperrt. Zunächst verlegen die Stadtwerke Heidelberg in diesem Bereich eine Fernwärmeleitung und erneuern die Stromleitungen sowie die Wasser- und die Gasleitung. Im Anschluss wird der Abschnitt der Rathausstraße neugestaltet: Die Gehwege werden mit den gleichen Pflastersteinen hergestellt, die schon bei der Sanierung des Rathausplatzes im Jahr 2015 verwendet wurden. Die Straße wird neu asphaltiert.

Die Arbeiten sollen bis Ende November 2019 abgeschlossen werden. Solange muss die Rathausstraße im Baustellenbereich für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die Stadt Heidelberg bittet um Verständnis. Die Parkplätze am Saulauf bleiben erhalten. Die Betriebe und Geschäfte sind auch während der Bauzeit für Fußgängerinnen und Fußgänger erreichbar. Der Wochenmarkt auf dem Rathausplatz kann wie gewohnt stattfinden. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden mit einem Infoschreiben über die Baumaßnahme informiert.

Eine Umleitung für den Autoverkehr wird ausgeschildert. Sie führt aus Richtung Bismarckplatz über die Rohrbacher Straße kommend über Sickingenstraße, Römerstraße und Karlsruher Straße nach Osten in die Parkstraße und Amalienstraße. Aus Richtung Rohrbach-Süd über die Karlsruher Straße kommend führt die Umleitung über die Christian-Bitter-Straße, Schelklystraße und den Burnhofweg in die Leimer Straße. Die Kosten für den Umbau der Rathausstraße betragen rund 580.000 Euro.

Ergänzend: Informationen über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.

(created on 26. Februar 2019)