Gesucht für unser Amt für Finanzen, Liegenschaften und Konversion

eine Sachbearbeiterin/ein Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Vollstreckung

Ein Taschenrechner

Beim Amt für Finanzen, Liegenschaften und Konversion der Stadt Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Vollstreckung in Vollzeit in der Abteilung Kasse und Steuern zu besetzen.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) beziehungsweise nach Besoldungsgruppe A 8 Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW).

Ihr künftiger Aufgabenbereich

In der Abteilung sind rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die Aufgabenschwerpunkte der Abteilung sind die Erledigung der Kassengeschäfte mit Personenkontenführung, die Veranlagung von Steuern und die Einziehung beziehungsweise Zwangsvollstreckung städtischer Forderungen.
 
Arbeitsschwerpunkte der Sachbearbeitung im Bereich Vollstreckung sind:

  • Einleitung und Überwachung von Vollstreckungsmaßnahmen
  • Forderungspfändungen
  • Ermittlungen zu den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen der Schuldnerinnen und Schuldner
  • Berechnung von Nebenforderungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Zahlungserleichterungen

Bei der Aufgabenerledigung werden Sie von spezieller PC-Software unterstützt.

Was erwarten wir von Ihnen?

Für diese anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen wir eine zuverlässige und teamfähige Person mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/ Verwaltungsfachangestellter, Beamtin/Beamter im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder einen vergleichbaren Abschluss mit einschlägiger Berufserfahrung im Forderungsmanagement beziehungsweise mehrjähriger Berufserfahrung in einer öffentlichen Kommunalverwaltung
  • eine gute Kontakt– und Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und das erforderliche Verhandlungsgeschick im Umgang mit den Schuldnern
  • Durchsetzungsvermögen in Konfliktsituationen
  • EDV-Kenntnisse im Umgang mit SAP-PSCD, SAP-FICA, Owi21 sowie Microsoft Office sind wünschenswert

Was können wir Ihnen bieten?

  • vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie
  • vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • ein attraktives Jobticket-Angebot mit einem aktuellen Eigenanteil zwischen 15 und 25 Euro pro Monat für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar

und vieles mehr.
 
Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Über Informationen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 22. Mai 2022 bevorzugt über unser Bewerbungsportal.
 
Sollte Ihnen eine Online-Bewerbung nicht möglich sein, können Sie Ihre Bewerbung alternativ gerne an folgende Adresse richten:
 
Stadt Heidelberg
Personal- und Organisationsamt
Postfach 10 55 20, 69045 Heidelberg
 
Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen beim Amt für Finanzen, Liegenschaften und Konversion Frau Gassert-Oberling unter Telefon 06221 58-14510 zur Verfügung.

Bei Fragen zum Auswahl- und Einstellungsverfahren können Sie sich beim Personal- und Organisationsamt an Herr Feichtinger unter Telefon 06221 58-11037 wenden.