Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

StadtLesen:

Das "Lesewohnzimmer" rund ums Spiegelzelt

StadtLesen

Auch außerhalb unseres offiziellen Programms möchten wir alle Bücherfreunde einladen, die inspirierende Atmosphäre der Heidelberger Literaturtage zu genießen. StadtLesen, eine Idee der Innovationswerkstatt in Salzburg, lädt dazu ein, es sich auf dem
Universitätsplatz direkt neben dem Spiegelzelt gemütlich zu machen. Gut gefüllte Büchertürme mit rund 3.000 Büchern aus aktuellen Verlagsprogrammen sowie die Außenbühne „ReadersCorner“ erwarten unsere Gäste. Lassen Sie sich nieder auf gemütlichen Lesesitzmöbeln: Schmökern Sie, lauschen Sie, lassen Sie sich treiben – unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt.

Die offizielle Eröffnung von StadtLesen ist am Mittwoch, 15. Mai, um 16.30 Uhr. Geöffnet ist das „Lesewohnzimmer“ jeden Tag von 9 bis 22 Uhr.

Auf der Open-Air-Bühne treten von Donnerstag bis Sonntag Künstlerinnen, Künstler und studentische Ensembles auf. Das Programm dieser „Zwischentöne“ finden Sie ((hier)).

Die öffentliche Lesung von Hilmar Klute aus seinem neuen Buch „Was dann nachher so schön fliegt“ ist das „Bibliophile Highlight“ von StadtLesen. Hilmar Klute liest am Sonntagnachmittag, 19. Mai, um 15.30 Uhr.