Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000 und 58-33010
Fax 06221 58-33490

Zur Ämterseite

Programm: Queer Festival Heidelberg 2021

FALL EDITION

Nachdem es pandemiebedingt gleich zwei Mal abgesagt werden musste, meldet sich das Queer-Festival Heidelberg noch in diesem Jahr mit einer Herbst-Edition zurück. Zum Programm:

So 14.11. » Performance + Talk
Mira Hamdi: Embryo
Eine empowernde Performance, die auf Mira Hamdis (Tunis) Erfahrungen als queere, nicht-binäre Person basiert. Sie beschreibt verschiedene Formen von Diskriminierung und deren Auswirkungen auf die mentale und physische Gesundheit. Im Anschluss moderiert Rzouga Selmi ein Q&A mit Mira Hamdi.
19:00 / Karlstorbahnhof / Einlass 18:00 / Bestuhlt im TIKK / Eintritt frei
In Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg
und Unicorn Refugees bei PLUS Rhein-Neckar e.V.

Fr 19.11. » Opening + Art
Festival Empfang & Ausstellungseröffnung
Zum offiziellem Empfang laden die Stadt Heidelberg, das Kulturhaus Karlstorbahnhof und das Queer Festival Heidelberg. Es spricht Bürgermeisterin Stefanie Jansen. Ausstellungseinführung durch Christina   Bauernfeind.
Ausstellung
Robyn Day, Chicago
Musik
Henny Herz, München
19:30 / Karlstorbahnhof / bestuhlt im Saal / Eintritt frei
Über eine Anmeldung unter info@karlstorbahnhof.de wären wir dankbar.

Fr 19.11. » Club
Queer Festival x Blank Present: Cormac
Festival Opening Party
DJ und Produzent Cormac trifft man sonst eher im Fabric oder zum  Closing in der Panoramabar. Für uns macht er das Opening.
23:00 / Karlstorbahnhof / Saal

Sa 20.11. » Performance
A Night with the Ballroom Family
An introduction by »The Iconic House Of Ninja«
Eine Nacht mit den legendären Mitgliedern Aya Ninja, Mystic Ninja, -Zelda Ninja, Sade Ninja. Mit den Drag Artists Vava Vilde, Gordon Bleu, Chris Razorblade und Performancetänzer*innen Jacqueline Trapp and Laura Hrgota-Jannene.
22:00 / Karlstorbahnhof / unbestuhlt im Saal

So 21.11. » Workshop
Anime Workshop
mit Azura Daze für Jugendliche
Wir lernen die Grundlagen des Manga-Zeichnens von der Erstellung eines Moodboards bis zu der Verwendung von Referenzen, damit du deinen eigenen Charakter zum Leben erwecken kannst. Vorkenntnisse sind nicht notwendig und wir bieten dir eine Atmosphäre, in der du so sein kannst, wie du bist.
14:00 – 17:00 / Internationaler Bund (IB) / Teilnahme frei
Anmeldung bis 17.11. unter: queer-youth-heidelberg@ib.de
In Kooperation mit Queer Youth Heidelberg und der PLUS Jugendgruppe St*ernchen

So 21.11. » Mapping Event
Azura Daze + Jaime Ramirez
Die Videokünstler*innen Azura Daze und Jaime Ramirez arbeiten für dieses multidisziplinäre Mapping-Projekt zum ersten Mal zusammen. Gemeinsam werden sie die Dezernat 16 Außenfassade in eine lebendige Comic und Anime Welt verwandeln.
19:00 – 20:00 / Dezernat 16 (Innenhof) / Eintritt frei

Mo 22.11. » Online Reading
Camila Sosa Villada
Im Park der prächtigen Schwestern


Die argentinische trans* Autorin Camila Sosa Villada liest aus ihrem Roman »Im Park der prächtigen Schwestern«, der von Freude am Leben, Zugehörigkeit und Befreiung, aber auch von gesellschaftlicher Ächtung und Grausamkeit gegenüber trans* Personen erzählt. Moderation durch Autorin und trans* Aktivistin Leyla Jagiella.
20:00 / Digitale Veranstaltung auf Zoom. Teilnahme frei.
In Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg.

Di 23.11. » Talk
Queeres Wohnen im Alter
Wer kümmert sich denn um die queeren Alten? Geht es im Alter wieder zurück »into the closet«? Wird auf queere Menschen in der Pflegeausbildung eingegangen? Müssen Wohnungen für queere Menschen anders geplant werden als für konservative Familienformen? Wie lässt sich sexuelle und kulturelle Vielfalt gemeinschaftlich bis ins hohe Alter leben?

Podium
Goska Soluch
Dozent*in für Diversität und geschlechtersensible Bildung, Berlin
Joachim Schulte
Queer im Quartier e. V., Mainz
Dennis Ewert
Freier Architekt, Mannheim
Derek Cofie-Nunoo
Gerontologe, Akademie für Gesundheitsberufe, Heidelberg
Panajotis Neuert
Pflege im Quadrat, Mannheim
19:00 / Karlstorbahnhof / bestuhlt im Saal / Eintritt frei

Do 25.11. » Bar
Queer Friedrich
mit Kopfkino HD DJ-Set
Mit dem Queer Festival meldet sich auch
der Barabend Queer Friedrich zurück.
ab 20:00 / Cafe Bar Friedrich / Eintritt frei

Sa 27.11. » Live
Edwin Rosen
Die 80er wären neidisch.
Support: Luis Ake & DJ Set Geistha
21:00 / Karlstorbahnhof / ausverkauft / unbestuhlt im Saal

So 28.11. » Film + Talk
Trans – I Got Life
Der Kinodokumentarfilm fragt nach Geschlechtsidentität und begleitet den Prozess der Geschlechtsangleichung. Publikumspreis des Filmfest München 2021.
Zum Filmgespräch mit Ilka Magdalena Kaufmann (Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e. V.) kommt die Regisseurin Imogen Kimmel mit Protagonist*innen.
11:30 / Gloria Kino / Eintritt frei
Anmeldung bis 27.11 unter: freimuth@gloria-kamera-kinos.de
In Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg,
PLUS Rhein-Neckar e.V. und dem Transtreff.

So 5.12. » Film + Talk
Freiraum Film
Kurzfilme von und mit den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg
Das Format »Freiraum« gibt den Tänzer*innen des Tanztheater Heidelberg die Möglichkeit, eigene künstlerische Visionen umzusetzen. Dieses Jahr sind es kurze Filme, die mittels vielfältiger tänzerischer Ausdruckskraft aktuelle Lebensthemen und Sehnsüchte auf die Leinwand bringen. In neuartigen Partnerschaften arbeiten acht Tänzer*innen mit acht Filmemacher*innen zusammen. Publikumsgespräch im Anschluss.
11:00 / Gloria Kino
Künstlerische Leitung Iván Pérez
Ein Projekt des Dance Theatre Heidelberg und des Theaters und Orchesters Heidelberg.

Weitere Informationen und Tickets

Für den Veranstaltungsbesuch gelten die Bestimmungen der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Die gültigen Regelungen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Deshalb bitte vor dem Veranstaltungsbesuch unsere tagesaktuelle Informationsseite besuchen.