Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andrea Edel
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33000

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Phillip Koban
UNESCO City of Literature / Kulturamt
Haspelgasse 12
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-33010

#prinziphoffnung

Online-Aktion mit Heidelberger Autorinnen und Autoren im "Corona-Winter" 2020

Unter dem Hashtag #prinziphoffnung wird an 16 Tagen zwischen dem ersten Adventswochenende 2020 und Ende Januar 2021 jeweils eine Textbotschaft einer Heidelberger Autorin oder eines Heidelberger Autors zum Thema „Prinzip Hoffnung" auf Facebook und Instagram der Literaturstadt Heidelberg präsentiert.

Der Titel der Aktion bezieht sich auf das Hauptwerk „Das Prinzip Hoffnung“ des Philosophen Ernst Bloch (1885-1977), das er 1938 bis 1947 im amerikanischen Exil schrieb. Hier werden menschliche Fähigkeiten und Techniken erläutert, wie man zum Beispiel mit Tagträumen und Wunschbildern bewusst das Staunen und Hoffen lernen kann, selbst im „Dunkel des gelebten Augenblicks“. 
Autorinnen und Autoren aus Heidelberg wurden dazu eingeladen, sich mit dem Werk Blochs zu beschäftigen und selbst einen kurzen Text zu verfassen, der die Leserinnen und Leser in diesen besonderen Zeiten darin unterstützen kann, Hoffnung für die Zukunft zu schöpfen.

Die bisher in den sozialen Medien veröffentlichenden Texte sind hier gesammelt nachzulesen und werden sukzessive nach ihrer Veröffentlichung ergänzt.