Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram Logo Stage

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christian Scholl
Referat des Oberbürgermeisters, Leiter Abteilung Protokoll, Internationale Beziehungen und Bürgerschaftliches Engagement
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-10342

zur Ämterseite

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Malena Arnold
Referat des Oberbürgermeisters, Internationale Beziehungen
Rathaus, Marktplatz 10
69117 Heidelberg

Zur Ämterseite

Europawoche 2021: Stadt Heidelberg betont Bedeutung der europäischen Idee

Neues Internetangebot mit Grußwort von OB Prof. Würzner / Europa-Planspiele mit Schulklassen

Seit 1995 findet jährlich in der ersten Maihälfte die Europawoche statt. Ziel ist es, die Bürgerinnen und Bürger über Europa zu informieren und zu konstruktiven Auseinandersetzungen mit europapolitischen Themen anzuregen. Die Stadt Heidelberg beteiligt sich seit vielen Jahren an der Europawoche. Sie weist auch in der ersten Maiwoche 2021 mit mehreren Angeboten und Aktionen auf die Bedeutung der europäischen Idee hin und erinnert an die vielen Errungenschaften und verbindenden gemeinsamen europäischen Werte. Wie in anderen Kommunen konnten die in 2021 geplanten Europa-Veranstaltungen pandemiebedingt leider nicht stattfinden. Stattdessen gibt es in diesem Jahr digitale Angebote.

  • Neue Internetseite: Das Europabüro der Stadtverwaltung – angesiedelt im Referat des Oberbürgermeisters – hat in Zusammenarbeit mit dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit seine Internetseite heidelberg.de/europa umfassend überarbeitet und bietet Interessierten viel Wissenswertes rund um Heidelberg und Europa. Auf der Homepage gibt es eine Übersicht zu städtischen Projekten, die in Heidelberg mit Förderung der Europäischen Union (EU) für die Bürgerinnen und Bürger umgesetzt werden können – von Umwelt- und Klimaschutzprojekten über Unterstützung für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, Aktionen gegen Rassismus und die Unterstützung von Wissenschaftseinrichtungen bis hin zum Ausbau von öffentlichem WLAN. Interessierte erfahren daneben unter anderem auch, wie sich Heidelberg europaweit vernetzt.
  • Video mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner: Auf der Internetseite heidelberg.de/europa betont Heidelbergs Oberbürgermeister in einer Grußbotschaft die zentrale Bedeutung der Europäischen Union als Wertegemeinschaft – gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie.
  • Digitale Europa-Planspiele mit Schülerinnen und Schülern: Die Stadt Heidelberg bietet gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg Schülerinnen und Schülern am 5. und 7. Mai jeweils ein EU-Planspiel an. In diesem Jahr nehmen zwei zehnte Klassen des St. Raphael Gymnasiums teil. Die Schulen wechseln jährlich. Neben Oberbürgermeister Prof. Würzner und Stefanie Jansen, Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Familie und Chancengleichheit, begrüßt auch Matthias Kutsch, Kreisvorsitzender der Europa-Union Heidelberg, die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.
  • Beflaggung am Rathaus und rund um den Bismarckplatz mit der Europaflagge als sichtbares Zeichen der Verbundenheit Heidelbergs mit den europäischen Werten und der Europäischen Union.