Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Spendenübergabe an Kinderfeuerwehr

Spezielles Material erleichtert Ausbildung

Kinder aus Rohrbach und Kirchheim haben die Tragekörbe stellvertretend entgegengenommen
Kinder aus Rohrbach und Kirchheim haben die Tragekörbe stellvertretend entgegengenommen

Dank einer Spende konnten für die Kinderfeuerwehr Heidelberg sieben Tragekörbe mit Schläuchen und Strahlrohren in der kleinen Größe D beschafft werden. Diese wurden am Samstag, 09. November 2019 stellvertretend an die Kindergruppen aus Kirchheim und Rohrbach übergeben.

Für Stadtbrandmeister Uwe Bender, Stadtjugendwart Michael Morano und den stellvertretenden Feuerwehrkommandant Holger Schlechter bieten die Tragekörbe, deren Spender auf eigenem Wunsch anonym bleiben möchte, tolle Möglichkeiten die Ausbildung in der Kinderfeuerwehr attraktiver aber auch praxisnaher zu machen.
Die sieben Tragekörbe sind jeweils mit drei Schläuchen, Strahlrohren und einem Verteiler in der Größe D ausgestattet. Das geringe Gewicht und die handliche Größe des Materials erleichtern den Umgang in den Kindergruppen, da die sonst gebräuchliche Größe C für die Kinder meist zu groß und zu schwer sind.

Das Material ist in einem Standarttragekorb verlastet, so dass es bei Bedarf auf einem Fahrzeug mitgeführt und bei Vegetations- oder Waldbränden eingesetzt werden kann, wo es auf eine geringe aber gezielte Wasserabgabe ankommt.

Fotos: Feuerwehr Heidelberg

(Erstellt am 11. November 2019)