Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Jugendflamme 1 und 2 erworben

Jugendliche haben Wissen und Können bewiesen

Am Samstag, 09. November 2019 haben rund 40 Jugendliche aus den Gruppen Kirchheim, Pfaffengrund, Rohrbach, Wieblingen, Altstadt und Neuenheim der Jugendfeuerwehr Heidelberg ihr Wissen und Können unter Beweis gestellt – sie alle haben die Jugendflamme 1 oder 2 erfolgreich erworben.

Im theoretischen Teil wurde Wissen zur Beladung eines Löschfahrzeugs abgefragt
Im theoretischen Teil wurde Wissen zur Beladung eines Löschfahrzeugs abgefragt

Bereits im Januar 2019 hatte eine gemischte Gruppe der Jugendfeuerwehr Wieblingen und Rohrbach ihren Leistungsstand bei der Abnahme der Jugendflamme 3 unter Beweis gestellt.
Die Jugendflamme ist eine Prüfung, welche in verschiedenen Stufen stattfindet. So können die Anfänger in der Jugendfeuerwehr nach einem Jahr Ausbildung die Jugendflamme 1 erwerben, wenn sie drei Knoten binden, einen Schlauch verlegen und anschließen sowie einen Notruf absetzen können. Daneben müssen sie die Handhabung von Verteiler und Strahlrohr beherrschen.
Nach weiteren zwei Jahren Ausbildung wird es bei der Jugendflamme 2 etwas komplizierter. Mittels kleiner Übungen müssen die Jugendlichen einen provisorischen Wasserwerfer, einen Löschangriff über einen Wassergraben oder einen Schaumangriff durchführen. Ebenso müssen alle Gerätschaften erklärt werden können.
 

Bei der Abnahme der Jugendflamme 1 und 2 haben die teilnehmenden Jugendlichen einen hohen Wissensstand bewiesen. Sie haben alle haben die Prüfungen bestanden und bekommen an der Hauptversammlung im Januar 2020 das Abzeichen Jugendflamme in der jeweiligen Stufe überreicht.

Bilder: Feuerwehr Heidelberg

(Erstellt am 13. November 2019)