Logo facebook Logo Twitter Logo YouTube Logo RSS Logo YouTube Logo Instagram

Schmorbrand durch Bauarbeiten

Weithin sichtbare Rauchwolke

Bei Arbeiten auf einer Baustelle im Pfaffengrunder Gewerbegebiet wurde am Montagvormittag, 29. April 2019 ein Schmorbrand ausgelöst. Die deutlich sichtbare Rauchwolke sorgte für eine Vielzahl von Notrufen die bei der Feuerwehrleitstelle Heidelberg eingingen.

Aufgrund der Schilderungen wurde zunächst von einem Werkstattbrand ausgegangen und zusätzlich Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr mitalarmiert.
Vor Ort unterstützen die Abteilungen Pfaffengrund und Wieblingen die Löscharbeiten, die nach kurzer Zeit abgeschlossen werden konnte. Die ebenfalls alarmierte Führungsgruppe musste die Einsatzstelle daher nicht mehr anfahren.
Zeitintensiver gestaltete sich die Entrauchung der im Bau befindlichen Halle. Hier kam der mobile Großventilator zum Einsatz. Im Zuge der Nachlöschabreiten wurden noch mehrere Glutnester entdeckt, die gezielt abgelöscht wurden.
 
Für die Dauer des Einsatzes wurde die Feuerwache durch die Rufbereitschaft der Abteilungen Handschuhsheim/Neuenheim besetzt, welche noch einen Brandmeldealarm im Stadtteil Rohrbach fuhren, der sich als Fehlauslösung herausstellte.